Volltextsuche über das Angebot:

6°/ 1° Regenschauer

Navigation:
Neue Platten
Neues Album von Gerard

Geschichten über Momente des Erwachsenwerdens, dafür ist der österreichische Rapper Gerard bekannt. Auf seinem aktuellen Album "Neue Welt" gibt es weniger Erzählungen und mehr digitale Effekte. Gerard klingt jetzt wie ein emotionsloser Roboter, findet ZiSH-Autorin Anne-Sophie Lucas.

mehr
Neues Album von Beach House
Foto: Victoria Legrand und Alex Scally alias Beach House haben ein neues Album herausgebracht.

Mit melancholischem Dream-Pop haben Beach House es geschafft, ihre Fans in tranceartige Schwebezustände zu versetzen. Auch ihr fünftes Album „Depression Cherry“ kommt mit Leichtigkeit daher. Allerdings ist es nicht ganz so stark wie seine Vorgänger, findet ZiSH-Autorin Sirany Schümann.

mehr
Neue Platten: The Strypes
Werden langsam erwachsen: The Strypes.

Als sie ihre Karriere begannen, waren sie noch im Alter, in dem man Liebesbriefchen austauscht - auf ihrem neuen Album "Little Victories" singen The Strypes von Drogen und Liebe. ZiSH-Autor Tim Ende verrät, was den Retro-Look der neuen Platte ausmacht.

mehr
Neue Platten: Frittenbude
Feiern nächstes Jahr ihr Zehnjähriges: Die Band Frittenbude.

Frittenbude haben viel zu sagen, wissen es aber zu verstecken. Warum man bei ihrem neuen Album "Küken des Orion" ganz genau hinhören sollte, weiß ZiSH-Autorin Maike Brülls

mehr
Neue Platten: Madsen
Das neue Album der Indie-Rock-Band Madsen: "Kompass".

Die Indie-Rock-Band Madsen bleibt ihrem musikalischen Stil mit viel E-Gitarre und Schlagzeug in ihrem neuen Album "Kompass" treu. Doch sie zeigen auch, dass sie noch mehr können, meint ZiSH-Autorin Sarah Franke.

mehr
Neue Platten: Frank Turner
Kennt die Formel zum Erfolg: Frank Turner.

Er hat bereits 1700 Konzerte weltweit gespielt, liefert immer solide und gute Songs: Singer-Songwriter Frank Turner. So auch auf seiner neuen Platte „Positive Songs for Negative People“. Doch die Leidenschaft fehlt, findet ZiSH-Autor Manuel Behrens.

mehr
Neue Platten: Herrenmagazin

„Wo wurde ich da nur reingeboren?“ Die Indie-Band Herrenmagazin setzt sich in ihrem neuen Album „Sippenhaft“ mit den Themen Herkunft und Familie auseinander. Vor allem ist das Album aber eine Abrechnung des Frontsängers mit seinen Eltern. HAZ-Redakteur Gerko Naumann hat reingehört.

mehr
Neue Platten: Years & Years

Wer in der Hitliste der vielversprechendsten Newcomer der BBC ganz oben landet, weckt Hoffnungen. Die Latte liegt also hoch für das erste Album "Communion" der diesjährigen Gewinner-Band Years&Years. ZiSH-Autorin Sophie Leyh hat sich ihren emotionalen Elektro-Pop angehört.

mehr