Volltextsuche über das Angebot:

5°/ -3° wolkig

Navigation:
Neue Platten
Neues Album von Talco
Keine Angst vor großen Themen: Talco.

Kritsche Lyrics: Die italienische Band Talco veröffentlicht ihr neues Album "Silent Town". Zu der Platte kann man nicht gleichgültig auf dem Sofa sitzen bleiben, meint ZiSH-Autorin Kira von der Brelie.

mehr
Neue Platten: Enno Bunger

Deep House und couragierter Indie-Pop passen nicht zusammen? Bei Enno Bunger schon. Auf "Flüssiges Glück" nimmt uns der Songwriter mit in den Club.

mehr
Neue Platten: Lukas Graham

Lukas Graham wuchs in der Kommune Christiania auf und lieh schon Zeichentrickfiguren seine Stimme. Auf seiner neuen Platte "Blue Album" zeigt Graham, dass er auch eine verletzliche Seite hat.

mehr
Neue Platten: City & Colour

In seiner Heimat Kanada wird Dallas Green für sein Singer-Songwriter-Projekt City & Colour mit Auszeichnungen überschüttet. Das dürfte bei seinem neuen und extrem abwechslungsreichen Album „If I Should Go Before You Go“ nicht anders werden, meint ZiSH-Autor Manuel Behrens.

mehr
Neue Platte von Eagles of Death Metal
Sind nicht witzig: Eagles of Death Metal

Jesse Hughes und Josh Hommes, die beiden Musiker hinter Eagles of Death Metal, wollen auf ihrem neuen Album lustig sein. HAZ-Redakteur Tobias Morchner weiß, warum das nicht geklappt hat.

mehr
Neue Platten: Joey Cape
Sonst gern der Klassenclown, auf seiner neuen Platte tief-melancholisch: Joey Cape.

So kennt man Lagwagon-Frontmann Joey Cape gar nicht: Auf seiner neuen Singer-Songwriter-Platte "Stitch Puppy" kommt er tief-melancholisch und sehr zurückgenommen daher. Warum die Songs trotzdem abwechslungsreich sind, erklärt ZiSH-Autor Manuel Behrens.

mehr
Neue Platten: The Weeknd
Lieferte mit "Earned It" den Soundtrack zum Film "Fifty Shades Of Grey": The Weeknd.

Auch wenn er sich selbst für einen Langweiler hält - seine Interpretation von R'n'B ist alles andere als langweilig. Gerade hat The Weeknd seine neue Platte "Beauty Behind The Madness" veröffentlicht. Und die zeigt, dass die Zeit der großen Popstars noch lange nicht vorbei ist, findet ZiSH-Autor Martin Wiens.

mehr
Neues Album von Chefket

Ihm wurde empfohlen, härter zu rappen. Doch Chefket legt auf solche Tipps keinen Wert. Auf ein Genre beschränken will er sich ebenfalls nicht. Sein neues Album "Nachtmensch" klingt leichfüßig, tiefgründig und durchdacht, meint ZiSH-Autorin Sophie Leyh. 

mehr