Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Neue Platten
Neue Platten: Yung Hurn

Mit jeder Menge Auto-Tune-Einsatz, schleppenden Beats, Internet-Humor und einer großen Portion Hedonismus sprechsingt sich Cloud-Rapper Yung Hurn durch sein Album "In Memory of Yung Hurn". Wie viel Poesie dort platzgefunden hat, weiß HAZ-Redakteur Karsten Röhrbein.

mehr
Neue Platten: Peter Doherty
Die besten Liebeslieder, die er je geschrieben hat: Peter Doherty.

Peter Doherty ist trotz aller Exzesse ein Meister der zebrechlichen Melodien - mit seinen Bands The Babyshambles und Libertines hat er das bewiesen. Doch kann er dieses Niveau auch auf seiner neuen Solo-Platte "Hamburg Demonstrations" halten? Das weiß ZiSH-Autor Martin Wiens.

mehr
Neue Platten: Hundreds

Brachiale Beats, unheilvolle Klavierklänge und dunkle Paukenschläge – auf der neuen Platte von Hundreds "Wilderness" herrscht Weltuntergangstimmung. Bislang das stärkste Album des Elektropop-Duos, findet ZiSH-Autorin Sirany Schümann.

mehr
Neue Platten
Seine Texte erinnern an Casper und Prinz Pi: Rapper Maeckes.

Mit Schräglagen kennt Rapper Maeckes sich aus. Auf seinem neuen Album "Tilt" beschreibt Maeckes die Menschheit mal nüchtern, mal melancholsch und mal zynisch. Mit seinen tiefsinnigen Texten erinnert der Stuttgarter an Rap-Kollegen wie Prinz Pi und Casper, meint ZiSH-Autorin Maike Brülls.

mehr
Neue Platten: Nofx
In "First Ditch Effort" blicken Nofx auf ihre Lebensgeschichten zurück.

Fat Mikes Leidenschaft für Frauenkleider, die zornige Abrechnung mit seinem Vater und Drummer Smellys Heroinsucht - diesen Themen widmet sich die Band Nofx auf ihrem neuen Album "First Ditch Effort". Und das keinesfalls melancholisch, sondern mit trotziger Offenheit, findet ZiSH-Autor Manuel Behrens.

mehr
Neue Platten: Bon Iver
So sehr der neue Studiosound zu Anfang auch irritiert, bringt einen auch der neue Bon Iver zum Träumen.

Wieviel Elektronik darf Folk haben? Diese Frage stellt man sich beim neuen Album von Bon Iver. Den Einfluss der Zusammenarbeit mit Kanye West und James Blake hört man auf "22, A Million" deutlich. Jedes der zehn Lieder protzt vor klangverfremdenden Effekten. Das irritiert anfangs, sagt ZiSH-Autor Felix Müller.

mehr
Neue Platten: Okkervil River
Tieftrauriger Folk: Okkervil River.

Die Folkband OkkervilRiver aus Texas ist bekannt für tieftraurige Songs, die auf Beerdigungen laufen könnten. Auf ihrer neuen Platte "Away" geht die Band noch einen Schritt weiter und schreibt den Soundtrack für den eigenen Tod. Wie das klingt, weiß HAZ-Redakteur Gerko Naumann.

mehr
Neue Platten
Suchen nach ihrer Identität: Dawes.

Vier Alben lang huldigten Dawes aus Los Angeles dem Sound und den Harmonien großer Siebzigerjahre-Songschreiber wie Jackson Browne und Warren Zevon. Auf ihrem neuen Album "We're All Gonna Die" haben sie einen neuen Sound ausprobiert - und ihre Identität immer noch nicht gefunden, meint Tobias Morchner.

mehr