Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Brathähnchen für den Intellekt

Neue Platten: Samy Deluxe Brathähnchen für den Intellekt

Auf den ersten Blick mögen die Themen von Samy Deluxe auf seiner neuen Platte "Berühmte letzte Worte" etwas abgeschmackt klingen: Stress mit den Eltern, Rassismus und die böse Musikbranche. Doch der Rapper findet genau die richtigen Wort für komplexe Themen, meint ZiSH-Autorin Maike Brülls.

Voriger Artikel
Mittelfinger für die Doppelmoral
Nächster Artikel
Klare Haltung, klare Kante
Quelle: handout

Wenn jemand in Superlativen redet, ist Skepsis angebracht. Das gilt auch für Samy Deluxe. Der rappt im Intro seines neuen Albums: „Das hat’s noch nie gegeben, ihr hört dieses Album an, es kommt euch vor, als hättet ihr die Biografie gelesen.“ Stimmt schon, Deluxe gibt auf „Berühmte letzte Worte“ viel von sich preis. Das tut er aber nicht zum ersten Mal. Auf all seinen Alben erzählt er von seiner Kindheit und dem Vater, der ihn verließ (hier in „Von dir, Mama“), Erfahrungen mit Rassismus („Mimimi“) oder dem Druck der Musikbranche („Countdown“).

Das mag langweilig wirken, ist es aber nicht, denn der Rapper findet immer neue Wortspiele und mehrsilbige Reime wie „Dies ist kein Picknick-Rap, dies ist ein Fried-Chicken-Wrap für deinen Intellekt“ („Countdown“).
Deluxe ist auch ein guter Beobachter: So prägt der Mix aus Egozentrik und Weltblick auch das siebte Album. Er regt sich auf über Immer-mehr-Wollen („Haus am Mehr“) und den Umgang mit Geflüchteten („Klopapier“).

Nicht nur wegen des pointierten und erfrischend kampflustigen Textes lässt der Song aufhorchen, sondern auch musikalisch: Statt poppig-leichter Melodien, auf denen viele andere der neuen Songs dahintreiben („Mittendrin“), ist der Rhythmus hier so zackig wie die Aussagen: „Keinen scheint’s zu stören, dass überall Nazi-Plakate hängen / Doch Leute flippen aus, wenn Jan Delay Heino einen Nazi nennt.“ Davon darf es auf dem nächsten Album gerne wieder mehr geben.Maike Brülls

Samy Deluxe: „Berühmte letzte Worte“, Universal. www.samy-deluxe.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Neue Platten