Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Übersicht
Streiten lernen

Im Debattierclub der Leibniz-Uni duellieren sich Studenten mit Worten. 
ZiSH war dabei – und hat Tipps bekommen, wie man überzeugend auftritt und lästigem Stammtischgerede ein Ende macht.

mehr
Verwandlungskünstler
Aus Studentin Rei wird Nico Yazawa aus der Anime-Serie "Love Live", aus Optikerin Julia die Hauptfigur Yazawa Shinku aus der Manga-Reihe "Rozen Maiden".

Cosplayer sind ein Hingucker. Doch warum schlüpfen Manga-Fans so gerne in aufwendige Kostüme? ZiSH hat vor der Comic Con in Hannover nachgefragt.

mehr
Festival-Saison
Neue Bands entdecken - das geht auf Festivals immer noch am Besten.

Bald beginnt die Festival-Saison – und bringt viele interessante Newcomer mit sich. ZiSH stellt acht Künstler vor, für die sich das frühe Aufstehen lohnt.

mehr

ZiSH ist die junge Redaktion der HAZ. Hier schreiben Studenten, Azubis und Schüler über das, was sie bewegt. Jeden Dienstag und Freitag gibt es eine neue ZiSH-Seite in der HAZ. Du willst auch mitmachen? Dann bewirb dich gerne! mehr

24. Mai 2017 - ZiSH in Allgemein

Politikwissenschaft, katholische Theologie und Geographie – die zwölf Studenten, die bis Anfang Mai jede Woche die „Pulse of Europe“-Demonstrationen organisiert haben, waren ein bunter Haufen Studis.

mehr
Kuriose Meldungen aus aller Welt
Langer Heimweg: Fußball-Fan bei Auswärtsspiel vergessen.

Zum Glück ist die Bundesliga-Saison vorbei: Ein Fanclub des 1. FC Nürnberg hat nach dem Spiel am Sonntag einen Fan in Kaiserslautern vergessen. Der alkoholisierte Mann versuchte erst per Anhalter nach Hause zu kommen, bis die Polizei auf der Autobahn auf ihn aufmerksam wurde.

mehr
Verlosung
Machen Musik für WG-Partys: Captain Casanova.

Der rockig-raue Sound von Captain Casanova passt perfekt zu jeder WG-Party. Am Freitag spielen die Dänen zusammen mit Pretty Speechless im Kulturpalast. ZiSH verlost Tickets.

mehr
ZiSH grüßt ...
Plötlich Twitterstar: Russel Got Brand war bei einem Katy Perry Konzert DAS Gesprächsthema.

Bei einem Katy Perry Auftritt schauten alle nur auf ihn: den 15 Jährigen Russel Got Barzz  - und das nur wegen einem ausgefallenen Dancemove.

mehr
Endboss
"Star Wars" und "Family Guy": Wenn Süßes fault

Gute Spielekonzepte halten sich ewig – oder fangen irgendwann an zu nerven. "Candy Crush" ist mittlerweile fünf Jahre alt. Das Prinzip wird aber auch heute noch von unkreativen Entwicklern fortgeführt.

mehr
Endboss
"Horizon Zero Dawn": Steinzeit mit Robotern

Die Menschheit lebt in Stämmen, und durch die Wildnis streifen Roboter-Säbelzahntiger. Im Adventure-Epos "Horizon Zero Dawn" muss die Menschheit in einer Steinzeit-Welt gerettet werden. ZiSH-Autor Joss Doebler hat es getestet.

mehr
Playstation VR im Test So gut sind Videospiele in der Virtual-Reality

Virtual-Reality-Brillen zeigen simulierte Welten, als wäre man selbst dort. ZiSH-Autor Joss Doebler hat die virtuelle Realität auf der Playstation erkundet. Ein Test mit Nebenwirkungen.

mehr
Endlich zurück: Käptn Peng & Die Tentakel von Delphi.
Neue Platten: Käptn Peng & Die Tentakel von Delphi
Käptn Peng & Die Tentakel von Delphi sind zurück

Nach vierjähriger Pause melden sich Käptn Peng & Die Tentakel von Delphi endlich mit ihrem zweiten Studioalbum "Das nullte Kapitel" zurück. Das klingt trotz des langen Vorlaufs unverschämt frisch, meint Autor Karsten Röhrbein.

mehr
Neue Platten: Mastodon
So klingt "Emperor of Sand" von Mastodon

Mit ihrer siebten Platte "Emperor of Sand" haben Mastodon ein Konzeptalbum über die Krankheit Krebs geschrieben. Warum die neue Platte ein Metal-Meisterwerk ist und was sich hinter der Geschichte verbrigt, weiß ZiSH-Autor Manuel Behrens.

mehr
Neue Platten: Sampha So klingt die Debütplatte von Sampha

Nach Auftragsarbeiten für Drake, Frank Ocean und Solange hat Sampha Sisay endlich sein Debütalbum aufgenommen: Sein Neo-Neo-Soul ist mal atemlos kühl, mal brüchig und resigniert. "Process" ist eine Musik gewordene Selbstfindung - und eine echte Entdeckung, meint ZiSH-Autorin Sirany Schümann.

mehr
Uni-Blog Campus0511

Die Netflix-Serie „Tote Mädchen lügen nicht“ (im Original „13 Reasons Why“) lässt keinen kalt. Es geht um den Suizid einer 17-jährigen Schülerin. Die Verfilmung lässt den Zuschauer hoffen, bangen und verzweifeln. Unser Autor hat aufgeschrieben, was ihm beim Gucken durch den Kopf ging. ACHTUNG: Das Protokoll enthält Spoiler!

 

mehr