Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Feiern und auf Reisen gehen

hannover und der rest der welt Feiern und auf Reisen gehen

Im Bismarck Bahnhof zeigen bei "Rock the Clash" gleich sechs DJs ihr Können, im Café Glocksee rockt die Band 206. Außerdem können sich Schülerzeitungsredakteure für eine Reise nach Mecklenburg-Vorpommern bewerben.

Voriger Artikel
Romantischer Geist
Nächster Artikel
Hasenmalerei


Hans Nieswandt legt im Bismarck Bahnhof auf.

Quelle: Handout

Hans Nieswandt legt auf
Hans Nieswandt ist so etwas wie ein Exportgut deutscher Kultur. Der DJ und Autor reist seit Jahren durch die Welt, um deutschen Techno und House zu präsentieren. Dass er dies jedoch niemals allzu wissenschaftlich-trocken macht, zeigt er morgen Abend im Bismarck Bahnhof, Mainzer Straße 6, bei „Rock The Clash“. Außerdem noch an den Plattenspielern: Kiatone, Flowo, DJ Axn Hro, Rekord und Cesar. ZiSH verlost zweimal zwei Karten für die Party. Wer am Dienstag, 11. Mai, um 14 Uhr unter Telefon (05 11) 5 18 17 58 anruft, gewinnt mit etwas Glück. Der Eintritt kostet 7 Euro, los geht’s um 23 Uhr.

Bluespunk im Café Glocksee
Zwischen melancholisch und wütend, zwischen Blues und Punk pendelt der Sound der Band 206. Heute Abend sind die drei Jungs zu Gast im Café Glocksee, Glockseestraße 35. Der Eintritt ist kostenlos, wie immer beim „Ruby Tuesday“. Das Konzert beginnt um 21 Uhr. Danach legt DJ Silwahna Rock und Indie auf.

von Costa Alexander

Jungautoren auf Reisen
Schülerzeitungsredakteure aufgepasst: Das Land Mecklenburg-Vorpommern lädt Jugendliche ab 16 Jahren dazu ein, die Hochschulen und Studiengänge im Norden Deutschlands kennenzulernen. Vom 27. bis 30. Mai haben Jungautoren die Gelegenheit, mit Dozenten und Studierenden in Wismar, Rostock und Greifswald zu sprechen – und anschließend darüber in ihrer Schülerzeitung zu berichten. Doch nicht nur Lernen steht auf dem Programm: Aktionen wie grillen am Strand oder ein Besuch beim „Immergut Festival“ in Neustrelitz, wo Bands wie Bonaparte oder Mediengruppe Telekommander die Bühne rocken, lockern die Stimmung auf. Wer mitfahren möchte, muss sich beeilen – Anmeldeschluss ist der 12. Mai. Alle Informationen gibt es unter www.studieren-mit-meerwert.de im Internet.

von Sarah Klinkosch und Niklas Dangelat

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus ZiSH

ZiSH ist die junge Redaktion der HAZ. Hier schreiben Studenten, Azubis und Schüler über das, was sie bewegt. Jeden Dienstag und Freitag gibt es eine neue ZiSH-Seite in der HAZ. Du willst auch mitmachen? Dann bewirb dich gerne! mehr