Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Hannovers Abiturienten haben mehr als Doppeljahrgang im Kopf „Mama wäscht die Wäsche weiter“

ZiSH spricht mit vier Schülern

„Mama wäscht die Wäsche weiter“

G 8 + G 9 = Stress: Wer 2011 Abi macht, wird fast nur auf dieses Thema angesprochen. Dabei haben die Abiturienten doch viel mehr zu sagen. 
ZISH spricht mit vier jungen Schulabgängern über Traumjobs, TV-Helden, dreckige Wäsche und das Verleihen der eigenen Zahnbürste.

Tim Setzkorn (19) fand das chillige Schulleben cool. Im Beruf wird es nicht so entspannt.

Tim Setzkorn (19) fand das chillige Schulleben cool. Im Beruf wird es nicht so entspannt.

© Martin Steiner

Möchtest du noch einmal 15 Jahre alt sein?
Nee, ich habe mich mit 16 so gefreut, abends länger auszugehen und mit dem Führerschein zu beginnen.

Aber fühlst du dich heute erwachsen?
Nein. Und das ist auch gut so. Ich will das Kind in mir lange bewahren. Das kommt sonst nie wieder.

Was ist dein Traumjob?
Etwas Abwechslungsreiches, bei dem ich auch mal rauskomme und viel Kontakt mit Menschen habe.

Wie kommst du dahin?
Mit der Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten habe ich ein Fundament. Später studiere ich, vielleicht auch etwas völlig anderes.

Was machst du, wenn all deine Pläne scheitern?
Dann mache ich ein soziales Jahr, gehe in ein Workcamp oder mache ein Praktikum im Bereich Immobilien. Es gibt vieles, was ich mir vorstellen kann.

Wann gründest du eine Familie?
So spät wie möglich. Vielleicht mit Mitte 30, wie meine Eltern. Ich will erst mal jung und frei sein, spontan ausgehen, viel reisen. Ohne Kind ist das leichter.

Wie heißt dein erstes Kind?
Vielleicht nenne ich eine Tochter Julia.

Wann hast du das letzte Mal demonstriert?
Bei einer Schülerdemo 2010. Jetzt bin ich unmotiviert. Ob ich da bin oder nicht, macht keinen Unterschied.

Ein Tag Bundeskanzler. Was machst du?
Ich würde die Privilegien wie einen Privatjet und einen eigenen Koch ausnutzen.

Was ist für dich wichtig im Leben?
Gesundheit. Nur so kann ich eine gute Zeit mit Freunden und Familie verbringen.

Wovor hast du Angst?
Dass etwas schiefgeht oder ich krank werde.

Was hast du in der Schule gelernt?
Dass man sich rechtzeitig auf Prüfungen vorbereiten und sich seine Zeit gut einteilen sollte.

Was hättest du gerne noch gelernt?
Ein soziales Fach, wo man mehr über zwischenmenschliche Beziehungen lernt, hat mir gefehlt.

Was machst du mit deinem Abi-Zeugnis?
Gut behandeln. Vielleicht hänge ich es gerahmt auf.

Was trägst du zum Abi-Ball?
Einen Anzug. Das Hemd fehlt noch. Krawatten müssen dort ja heute nicht mehr unbedingt sein.

Wer wäscht in Zukunft deine Wäsche?
Meine Mama. Ich wohne ja noch zu Hause und bleibe dort während meiner Ausbildung auch.

Welche TV-Figur wärst du gerne?
Ich wäre gerne Ash von Pokémon. Der geht auf Abenteuerreise und reist einmal um die Welt.

Neben wem würdest du im Flugzeug auf einem Langstreckenflug sitzen wollen?
Neben Freunden, um mich zu unterhalten – oder einem Unbekannten, um meine Ruhe zu haben.

Mit wem würdest du deine Zahnbürste teilen?
Mit keinem, weil ich das übelst eklig finde.

Was hast du zuletzt geliked?
Das Foto einer Freundin von Freundinnen im Pool.

mau

ZiSH ist die junge Redaktion der HAZ. Hier schreiben Studenten, Azubis und Schüler über das, was sie bewegt. Jeden Dienstag und Freitag gibt es eine neue ZiSH-Seite in der HAZ. Du willst auch mitmachen? Dann bewirb dich gerne! mehr

16. Oktober 2017 - ZiSH in Lernen

Für viele neue Erstsemester beginnt in den nächsten Tagen das Studium. Zwischen Creditpoints und Seminarplänen wird es schwierig, den Überblick zu behalten – und das Studentenleben zu genießen. ZiSH gibt Studi-Tipps für Anfänger.

mehr