Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Diese Games kommen 2016

Jahresvorschau Diese Games kommen 2016

Ob epische Rollenspiele in radioaktiv verseuchter Endzeit oder epische Kriegsschlachten: 2015 gab es eine Menge grandioser Games. Und im Jahr 2016? ZiSH hat in die Zukunft geschaut – und sagt, welche Games uns nächtelang wachhalten werden.

Voriger Artikel
Diese Bücher kommen 2016
Nächster Artikel
Dinge, die wir von Klassentreffen lernen

Spätestens im Sommer 2016 soll "Overwatch" erscheinen – ein Mehrspieler-Shooter des Spieleherstellers Blizzard.

Quelle: Handout

"Overwatch"

In „World of Warcraft“ bekämpften wir mächtige Drachen. In „Diablo“ vereitelten wir die Hölle auf Erden. Und in „Starcraft“ lieferten wir uns strategische Kriegsschlachten im All. Blizzard weiß, wie man ein episches Spieleuniversum kriert. Umso spannender wird es für Fans der Spieleschmiede im kommenden Jahr. Mit „Overwatch“ (für PC, Playsta­tion, Xbox) gibt es zum ersten Mal seit 17 Jahren ein neues, eigenständiges Universum. Es ist außerdem der erste Shooter-Titel des Entwicklers. Es soll ein reiner Mehrspielertitel werden – quietschbunt, mit vielen verschiedenen Helden, die alle unterschiedliche Fähigkeiten haben. Die Beta-Testphase wurde vorerst beendet. Das fertige Spiel soll im Frühling, spätestens am 21. Juni, erscheinen.

"Tom Clancy's The Division"

2016 wird ein goldenes Jahr für Fans von Rollenspielen (RPGs). Der angestaubte Taktikshooter „Tom Clancy“ soll mit „The Division“ wieder aufgepeppt werden und schickt den Spieler ab dem 8. März auf Missionen in ein dystopisches New York.

"Dark Souls 3"

Wer es noch düsterer mag, der kommt bei „Dark Souls 3“ auf seine Kosten. Die RPG-Reihe ist bekannt für ihren hohen Schwierigkeitsgrad und die gruselige Mittelalter-Atmosphäre. Teil drei kommt im April.

"Cyberpunk 2077"

Unklar ist dagegen, ob der seit Jahren sehnsüchtig erwartete blutige Techno-RPG-Titel „Cyberpunk 2077“ der „Witcher“-Macher im kommenden Jahr seine Veröffentlichung erfährt.

"Doom"

Auch der Egoshooter „Doom“, der schon 1993 in charmanter Pixelgrafik zu schocken wusste, ist seit bereits acht Jahren in der Entwicklung. Nun soll der legendäre Shooter im Frühjahr endlich erscheinen – und wieder schocken.

"ReCore"

Auch bei den Exklusiv-Titeln für Konsolen tut sich einiges. Xbox-Spieler freuen sich im zweiten Quartal auf „ReCore“, ein neues Actionspiel auf einem Wüstenplaneten mit Robotern.

"Uncharted 4: A Thief's End"

Playstation-Spieler erwartet im April der vierte und finale Teil der populären Action-Adventure-Reihe „Uncharted“: „A Thief’s End“.

"Call of Duty" und "Battlefield"?

Kriegsshooter scheinen dagegen weniger gefragt – prominente Ableger wird es dennoch geben. Mit einem neuen „Call of Duty“ ist wieder in der ersten November-Hälfte zu rechnen. Bei Activision ist das Tradition. Auch über einen neuen „Battlefield“-Teil gibt es Gerüchte. Spannend ist hier vor allem die Frage, ob sich die Entwickler trauen, mit den bewährten Marken Neues zu wagen – überfällig wäre es.

Joss Doebler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus ZiSH

ZiSH ist die junge Redaktion der HAZ. Hier schreiben Studenten, Azubis und Schüler über das, was sie bewegt. Jeden Dienstag und Freitag gibt es eine neue ZiSH-Seite in der HAZ. Du willst auch mitmachen? Dann bewirb dich gerne! mehr