Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
The Skatalites und Death By Stereo kommen nach Hannover

Hannover und der Rest der Welt The Skatalites und Death By Stereo kommen nach Hannover

Ein Monument der Musikgeschichte: The Skatalites waren richtungsgebend für das Ska-Genre und spielten bereits mit zahlreichen Reggae-Größen. Am Donnerstag kommen sie ins Musiktheater Bad. Außerdem spielen Death By Stereo im Béi Chéz Heinz.

Voriger Artikel
Ein langer Abschied von der Schule
Nächster Artikel
ZiSH testet das Wassersportangebot in Hannover

Seit 47 Jahren auf der Bühne: The Skatalites.

Quelle: Handout

The Skatalites im Bad

Sie gelten als Mitbegründer des Skas und sind am Donnerstag in Hannover zu Gast: The Skatalites. Seit 47 Jahren bläst die jamaikanische Band ihre fröhlichen Offbeat-Klänge in die ganze Welt hinaus, spielte bereits mit Bob Marley und Peter Tosh und versetzt ihr Publikum mit Trompete, Saxofon und anderem Blech in ordentliche Schwingungen. Im Musiktheater Bad, Am Großen Garten 60, zeigen die Musiker, dass sie noch lange nicht zum alten Eisen gehören. Los geht’s um 20 Uhr, der Eintritt kostet 17 Euro. vog

Der Tod kommt in Stereo
Wenn die Gitarren den Raum mit quietschendem Feedback füllen und sich Punk und Metal die Klinke in die Hand geben, dann stehen Death By Stereo auf der Bühne. Mal brachial schreiend, mal klar singend präsentiert Sänger Efrem Schulz seine meist gesellschaftskritischen und überaus politischen Texte, während sich im Hintergrund schnell daherpolternde Riffs mit klirrend-metallischen Licks abwechseln und eine dichte Klangwand erzeugen. Die Kalifornier gründeten sich bereits 1996 und haben sich mittlerweile mit ihren bisher sechs Studio-Alben einen Namen in der internationalen Punk-Szene erspielt. Morgen machen sie im Béi Chéz Heinz, Liepmannstraße 7b, Halt. Beginn ist um 20 Uhr, der Eintritt kostet 13 Euro. jos

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus ZiSH

ZiSH ist die junge Redaktion der HAZ. Hier schreiben Studenten, Azubis und Schüler über das, was sie bewegt. Jeden Dienstag und Freitag gibt es eine neue ZiSH-Seite in der HAZ. Du willst auch mitmachen? Dann bewirb dich gerne! mehr

20. Oktober 2017 - ZiSH in Leben

Eine Umhängetasche aus alten Werbebannern oder Hoodies vom Nordstädter Kiez – der Style der hannoverschen Studis ist vielfältig und mitunter kultig. Mitarbeiter der Hannoverschen Werkstätten, einer sozialen Einrichtung für Behinderte, stellen die Taschen her.

mehr