Volltextsuche über das Angebot:

33 ° / 18 ° Gewitter

Navigation:
Wie soll die Stadt in Zukunft aussehen?

Workshop in Hannover Wie soll die Stadt in Zukunft aussehen?

Am Sonnabend, 2. März, geht es um nichts weniger als die Zukunft Hannovers. Das Netzwerk Hannoverliebe! lädt gemeinsam mit dem HAZ-Media-Store und der HAZ-Redaktion engagierte und interessierte junge Hannoveraner dazu ein, sich unter dem Motto "Rethink: Urban Future“ über die Zukunft der Stadt Gedanken zu machen.

Voriger Artikel
Die stillen Stars des Schulhofs
Nächster Artikel
Sex unter Freunden

 Junge Hannoveraner sind dazu eingeladen, sich unter dem Motto "Rethink: Urban Future“ über die Zukunft der Stadt Gedanken zu machen.

Quelle: HAZ-Montage

Hannover. Es geht um die einfachen, aber oft sehr komplexen Fragen des täglichen Lebens in der Stadt. Wie bewegen wir uns künftig durch die Stadt? Mit dem Auto, dem Fahrrad oder gar mit einem Elektroroller? Wie wohnen wir zusammen? Mit welcher Energie betreiben wir unsere Haushalte? Wie und wo lernen wir? Und wie wird künftig gefeiert?

Mit der Unterstützung von IBM werden Ideen für eine positive Entwicklung des städtischen Lebensraums gesucht, die später der Stadt Hannover und auch auf der CeBIT präsentiert werden. Der passende Workshop läuft dazu an einem ganz besonderen Ort. Da das Netzwerk Hannoverliebe! Pate der diesjährigen „KunstFestSpiele“ ist und deren Motto in diesem Jahr „HeimatUtopie“ lautet, treffen sich die Zukunftsplaner in der Orangerie Herrenhausen. Der Workshop läuft von 9 bis 20 Uhr. Die bis zu 20 Teilnehmer arbeiten in Gruppen zu unterschiedlichen Themen. Die Ergebnispräsentation läuft am 7. März in der traditionsreichen Schalterhalle im Anzeiger-Hochhaus.

Bewerben können sich Interessierte, die zwischen 14 und 25 Jahre alt sind. Die Teilnahme ist kostenlos. Kontaktdaten und eine persönliche Interessenübersicht kann einfach per E-Mail an zish@haz.de geschickt werden. Das Stichwort lautet „Zukunftsplanung“. Einsendeschluss ist der 1. März.

jan

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus ZiSH

ZiSH ist die junge Redaktion der HAZ. Hier schreiben Studenten, Azubis und Schüler über das, was sie bewegt. Jeden Dienstag und Freitag gibt es eine neue ZiSH-Seite in der HAZ. Du willst auch mitmachen? Dann bewirb dich gerne! mehr

Der HAZ-Schreibwettbewerb hat begonnen

Die Sieger des großen HAZ-Schreibwettbewerbs stehen fest. Die besten Schülertexte zum Thema "Fremd" könnt ihr hier nachlesen.  mehr