Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
„Böhmi“ und die gefälschte Polizei

ZiSH-Ticker „Böhmi“ und die gefälschte Polizei

Streifenwagenattrappen sollen Einbrecher abschrecken. Der Podcast "Fest und Flauschig" kommt für eine Livesendung nach Berlin und war in kürzester Zeit ausverkauft.

Voriger Artikel
Auf dem falschen Gleis
Nächster Artikel
Eimerklau in Braunschweig und Manhattan

Live-Sendung "Fest und flauschig" nach 90 Sekunden ausverkauft.

Quelle: dpa

Polizei? Alles Nur Attrappe!

Normalerweise verleiht die Berliner Firma Blue and White ihre Fahrzeuge an Filmproduktionsfirmen. Doch weil die Polizeiwagen so täuschend echt aussehen, haben die Inhaber jetzt ein neues Geschäftsfeld für sich entdeckt. Für 29 Euro am Tag können sich Hausbesitzer die Streifenwagen-Attrappen vor die Tür stellen lassen. Das Ziel: Einbrecher sollen abgeschreckt werden. „Es gibt da eine richtige Nachfrage, es wird jetzt früh dunkel, und die Menschen haben Angst“, sagt Autovermieter Sascha Bieseke, Mitinhaber von Blue and White. Besonders vor längeren Urlauben würden die Menschen nervös. „Wir haben sogar einen Kunden, der selbst Polizist ist.“

Alle wollen Jan und Olli

Der Podcast „Fest und flauschig“ von Jan Böhmermann und Olli Schulz gehört für viele zum Sonntag einfach dazu. Am 19. Dezember haben Fans die Gelegenheit die beiden Entertainer live zu sehen. „Janolli – der große Weihnachtszirkus“ heißt die Show, bei der eine Folge des Podcasts vor Publikum in Berlin aufgezeichnet wird. Der Kartenverkauf begann gestern um 13 Uhr. Wenig später twitterte Jan Böhmermann: „Ausverkauft in 90 Sekunden.“

Tim Wegener

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus ZiSH-Ticker

ZiSH ist die junge Redaktion der HAZ. Hier schreiben Studenten, Azubis und Schüler über das, was sie bewegt. Jeden Dienstag und Freitag gibt es eine neue ZiSH-Seite in der HAZ. Du willst auch mitmachen? Dann bewirb dich gerne! mehr