Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Ein Netflix-Plugin für Leute in Fernbeziehungen

ZiSH grüßt... Ein Netflix-Plugin für Leute in Fernbeziehungen

Gemeinsame Netflix-Abende fallen bei Pärchen, die sich kaum sehen, oft weg. Das muss aber nicht sein: Mit dem neuen Plugin "Netflix Party" kann man gemeinsam Serien schauen – ohne am selben Ort zu sein.

Voriger Artikel
Neues aus der „Sesamstraße“
Nächster Artikel
"Böhmi" als Actionfigur

Zusammen auf dem Sofa sitzen und Serien gucken geht jetzt auch virtuell.

Quelle: Fotolia

Pärchen in Fernbeziehungen haben es nicht so leicht. Stundenlange Bahnfahrten und Hunderte von Kilometern trennen sie voneinander. Sehen können sie sich häufig nur am Wochenende – wenn überhaupt. Für gemütliche Netflix-Abende zu zweit bleibt da oftmals keine Zeit. Schließlich möchte man die gemeinsame Zeit effektiv nutzen und etwas unternehmen. Das könnte sich jetzt ändern: Mit dem neuen Google-Chrome-Plugin " Netflix Party" können zwei Personen zusammen Serien streamen ohne am selben Ort zu sein. Drückt einer Pause, um sich etwas aus dem Kühlschrank zu holen, stoppt der Stream automatisch auch bei der anderen Person.

Chatten beim Seriengucken: Mit "Netflix Party" ist das möglich.

Quelle: Screenshot Netflix Party

Dank Chatfunktion kann man sogar nebenher über den Film quatschen. Das verkürzt die Wartezeit bis zum nächsten Pärchen-Wochenende. Und wenn man sich dann mal wieder in echt seht, hängt man nicht nur auf der Couch ab.

Hier steht, wie ihr das Plugin auf eurem Rechner installiert.

Kira von der Brelie

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus ZiSH-Ticker

ZiSH ist die junge Redaktion der HAZ. Hier schreiben Studenten, Azubis und Schüler über das, was sie bewegt. Jeden Dienstag und Freitag gibt es eine neue ZiSH-Seite in der HAZ. Du willst auch mitmachen? Dann bewirb dich gerne! mehr