Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Von Liebe und Stress im Netz

Skurrile Nachrichten aus aller Welt Von Liebe und Stress im Netz

YouTuber Marti Fischer sucht unter dem Hashtag #wirhaminternet Streit mit Jan Böhmermann. Ganz viel Liebe hingegen verbreiten die Boys von One Direction bei Twitter.

Voriger Artikel
Von Diebesgut und Star Wars
Nächster Artikel
Von Beef und Bäumen

Sucht Streit: Marti Fischer (Mitte).

Quelle: Handout

YouTuber haben Internet

Nicht gerade harmonisch geht es zurzeit bei YouTube zu. Nachdem ZDF-Satiriker Jan Böhmermann mit seinem Rapper- und- Polizei-Diss „Ich hab Polizei“ viral gegangen ist, antworten die YouTuber um Marti Fischer nun mit einem eigenen Video im Gangster-Rap-Stil. „Fernsehn ist tot, mach dich auf Untergang bereit“ und „ZDF-Zielgruppe sitzt leider im Altenheim“, rappt The Clavinover im Video „#wirhaminternet“. Zum Glück hat Böhmi auch Internet. 376 000 Follower bei Twitter sprechen für sich. Zum Vergleich: Marti hat nur 51 000.

Styles ist Twitter-König

Die Boys von One Direction sind die Twitter-Könige des Jahres – zumindest, was die Quantität angeht. Sänger Harry Styles (21) hat mit seinem Tweet „Ganz viel Liebe, so wie immer“ die größte Resonanz in dem Netzwerk bekommen: Er wurde mehr als 716 000-mal geteilt und liegt damit auf Platz eins der Twitter-Jahrescharts. Styles hatte das getwittert, als klar war, dass Kollege Zayn Malik (22) die Boyband verlässt. Als der später die neue Single seiner Ex-Kollegen via Twitter lobte, teilten das mehr als 560 000 User – Platz zwei. Auch vier weitere Einträge der Boys befinden sich in den Twitter-Top-Ten der meisten Retweets. Das dürfte ganz viel Liebe für die Fans geben – so wie immer.

Isabell Rollenhagen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus ZiSH-Ticker

ZiSH ist die junge Redaktion der HAZ. Hier schreiben Studenten, Azubis und Schüler über das, was sie bewegt. Jeden Dienstag und Freitag gibt es eine neue ZiSH-Seite in der HAZ. Du willst auch mitmachen? Dann bewirb dich gerne! mehr