Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Datenschutz beim Empfehlen-Button

Datenschutz beim Empfehlen-Button

Wenn Sie diesen Empfehlen-Button klicken und als Facebook-Nutzer eingeloggt sind, wird Ihre IP-Adresse an Facebook übermittelt. Lesen Sie mehr zum Thema Datenschutz bei Facebook.

Mit dem neuen Empfehlen-Button von Facebook auf HAZ.de können Sie bequem Artikel empfehlen und so Ihre Freunde über das Neueste auf HAZ.de informieren.

Wenn Sie nicht bei Facebook angemeldet sind, öffnet sich ein neues Fenster und Sie können sich bei Facebook einloggen. Achtung! Wenn Sie das Login ausführen, wird auf Ihrem Rechner ein Facebook-Cookie platziert.

Wenn Sie bereits bei Facebook eingeloggt sind und den Empfehlen-Button klicken, geht diese Information automatisch an Ihr Facebook-Profil. Je nachdem, welche Privatsphäre-Einstellungen Sie in Ihrem Facebook-Account vorgenommen haben, werden andere Nutzer über Ihre Artikel-Empfehlung informiert.

Wenn Sie als eingeloggter Facebook-Nutzer eine Seite mit Empfehlen-Button besuchen, wird die IP-Adresse an Facebook übermittelt - aus Datenschutzgründen jedoch anonymisiert, so dass keine Rückschlüsse auf den Rechner oder dessen Benutzer möglich sind.

Sie wollen vermeiden, dass ein Facebook-Cookie auf Ihrem Rechner platziert wird? Dann klicken Sie den Facebook-Button nicht an. Oder achten Sie darauf, dass Sie nicht bei Facebook eingeloggt sind, während Sie über andere Seiten surfen.

Mehr zum Artikel
Social Network
Facebook testet derzeit einen kostenpflichtigen Service in den USA.

Es gibt jemanden bei Facebook, dem sie unbedingt etwas mitteilen wollen, obwohl sie noch nicht Freunde bei den Online-Netzwerk sind? Kostet einen Dollar. So läuft es zumindest in einem Test, den Facebook in den USA gestartet hat.

mehr
Mehr aus Portal-Service
Region
Hannover
Anzeige