16°/ 9° wolkig

Navigation:
Auto & Verkehr
Auto
Auffällige Stoßschutzleisten und der angedeutete Unterfahrschutz lassen den Dacia Lodgy Stepway rustikaler als das Standardmodell wirken - mehr Bodenfreiheit hat diese Variante aber nicht.

Bentley stellt einen flotten Luxusliner vor. Opel bringt den Vivaro als Kleinbus zurück. Toyota kündigt eine kompakte Crossover-Studie an. Und auch von Dacia gibt es Neues.

mehr
Auto
Der seriennahe Prototyp zeigt: Der nächste Honda Jazz wird sportlicher als die aktuelle Generation.

Honda bereitet den Europa-Start des neuen Jazz vor. Die dritte Generation des Kleinwagens wird den Japanern zufolge vor allem eines: deutlich sportlicher. Pariser Autosalon (Publikumstage: 4. bis 19. Oktober) einen seriennahen Prototypen des Kleinwagens Jazz angekündigt.

mehr
Auto
Model auf dem Messegelände in Frankfurt/Main: Schwerpunkte der Automechanika sind in diesem Jahr unter anderem alternative Antriebe.

Der Gebrauchtwagenmarkt schwächelt, dafür läuft das Geschäft mit Ersatzteilen gut: Neue Impulse erhofft sich die Automobilwirtschaft von der Werkstatt- und Autoteilemesse Automechanika, die in Frankfurt begonnen hat.

mehr
Auto
Kfz-Mechaniker in einer Autowerkstatt: Laut der GTÜ ist mehr als die Hälfte aller Autos ab neun Jahren mit Mängeln unterwegs.

Bremsmängel und Elektrikprobleme: Von knapp 44 Millionen Autos sind weit über ein Drittel mit Mängeln im Verkehr unterwegs. Besonders negativ auf die Quote wirken sich betagte Autos aus.

mehr
Auto
Ab Oktober bei den Händlern: Der Renegade wird das neue Einstiegsmodell von Jeep.

Der Autobauer Jeep setzt seine Modelloffensive fort: Nachdem zuletzt die Volumenmodelle Grand Cherokee und Cherokee erneuert wurden, startet im Oktober der Jeep Renegade.

mehr
Auto
Kommt mit Plug-in-Hybrid-Antrieb nur in der Langversion: die Mercedes S-Klasse.

Mercedes stattet in den kommenden Jahren etliche seiner Modelle mit Plug-in-Hybrid-Antrieb aus. Der Technologie sagen die Stuttgarter eine große Zukunft voraus.

mehr
Auto
Schülerin in der Fahrstunde: Fahrlehrer müssen alle vier Jahre an einer Fortbildung teilnehmen.

Sie passen auf, greifen helfend ein, erklären, schimpfen auch mal: Fahrlehrer haben einen verantwortungsvollen Job. Fahrschulen und ihre Fahrlehrer tragen eine große Verantwortung für die Ausbildung der Fahrschüler - und damit auch für die Sicherheit im Straßenverkehr. Geregelt sind die detaillierten Ausbildungs- und Kontrollmaßnahmen im Fahrlehrergesetz (FahrlG).

mehr
Verkehr
Crosshelme sind zwar bequem, aber vergleichsweise laut: Im Bereich der großen Öffnungen und der vielen Kanten machen im Fahrtwind Luftverwirbelungen Krach.

Die einen stört die Geräuschkulisse im Motorradhelm nicht weiter. Andere sind von dem Dröhnen und Pfeifen im Fahrtwind total genervt. Fakt ist: Zu laute Helme können auf Dauer das Gehör schädigen.

mehr
Anzeige
Anzeige