Volltextsuche über das Angebot:

18°/ 10° Regenschauer

Navigation:
Aktuelles
Verkehr
Verwandt mit dem Nissan Navara: So sieht die Studie des ersten Pick-ups von Renault aus. Gezeigt wird sie auf der IAA in Frankfurt.

Renault plant seinen ersten Pick-up. Das hat der französische Hersteller jetzt in Paris bestätigt. Die dazugehörige Designstudie wird es auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt zu sehen geben.

mehr
Verkehr
Lenkt ab und kostet Geld: Wer hinterm Steuer mit dem Smartphone in der Hand erwischt wird, zahlt 60 Euro Bußgeld und kassiert einen Punkt.

Autofahren und Smartphone-Nutzung vertragen sich nicht. Das Handy lenkt vom Verkehrsgeschehen ab. Das kann gefährlich sein. Doch man kann auch mit Handy an Bord gut unterwegs sein.

mehr
Verkehr
BMW bietet den 2er und der 3er bald auch als Plug-in-Hybrid an. Die Verbrauchswerte sind bei diesen Modellen sehr gering.

Die IAA wirft ihre Schatten voraus: Ein Trend auf der Messe werden neue Antriebe sein. Die deutschen Hersteller weiten ihr Angebot an Plug-in-Autos immer mehr aus. Wie jetzt zum Beispiel BMW.

mehr
Verkehr
Cactus als Cabrio - so zumindest sieht die Studie aus, die Citroën auf der IAA in Frankfurt zeigt. Ob das Modell in Serie geht, steht noch nicht fest.

Einfach praktisch: Der Citroën Mehari gilt auch hierzulande als legendär - obwohl er wegen seiner Karosserie aus Plastik in Deutschland nicht verkauft wurde. Mit einer Studie erinnert Citroën jetzt an das Freizeitauto.

mehr
Verkehr
Mehr Schub, mehr Platz: Der gewachsene Kia Sportage ist ab 2016 erstmals mit einem 1,6-Liter-Turbo verfügbar.

Kia bringt auf der diesjährigen IAA den neuen Sportage im beliebten Segment der Kompakt-SUVs in Stellung. Mit mehr Raum für alle Insassen, effizienteren Motoren und neuen Sicherheits-Extras.

mehr
Verkehr
Ein neues Kleid für den Outlander: Vor allem am Design hat Mitsubishi gearbeitet. Über 100 Details haben die Japaner an der neuen Version geändert.

Mitsubishi hat Design, Ausstattung und Antrieb des Outlanders aufgefrischt. Das wichtigste Modell des Geländewagens ist laut Autobauer der Plug-In-Hybrid. In Kürze steht er bei den Händlern.

mehr
Verkehr
Neuer Ableger der S-Klasse: Mercedes bringt Anfang 2016 eine offene Variante auf die Straßen.

Nach 44 Jahren ist es wieder da: das S-Klasse Cabrio von Mercedes. Der Luxuswagen wird auf der IAA vorgestellt. Er ist mit einem Stoffverdeck ausgestattet. Zunächst werden zwei Motoren für das Cabrio angeboten.

mehr
Auto
E-Auto zum Anfassen: In den Tesla-Store kommen Kunden, um die Wagen einmal hautnah zu erleben.

Die Fahrer von Elektroautos können sich als Vorreiter fühlen. Nicht nur, weil sie an der Ampel fast jeden Benziner abhängen. BMW und Tesla werben mit ganz unterschiedlichen Konzepten um Käufer. Und haben doch drei gemeinsame Probleme.

mehr
Verkehr
Mit dieser Studie aus dem 3D-Drucker zeigt Peugeot auf der IAA in Frankfurt, wie die Zukunft des Automobilbaus aussehen könnte.

Es ist ein echtes Klangerlebnis: Aus den Lautsprechern des Peogeot Fractal ertönen verschiedene futuristische Sounds. Denn jede Funktion der hypermodernen Studie hat seine eigene Tonfolge.

mehr
Verkehr
Stärkerer Motor, aufgefrischter Innenraum und neues Infotainmentsystem: So wird der Seat Ibiza Cupra auf der IAA vorgestellt.

Noch schneller: Seat stattet den Ibiza Cupra mit einem 1,8-Liter-Turbobenziner aus. Besucher der IAA können sich das Modell ansehen. Dabei lohnt ein Blick in den Innenraum des Wagens.

mehr
Verkehr
Zurück zur Sicherheit: Bei Fahrtrainings des ADAC können Biker nach einem Unfall lernen, wie sie ihrem Motorrad wieder mehr Vertrauen können.

Ein kurzer Moment der Unachtsamkeit - und das unbeschwerte Fahren mit dem Motorrad ist zu Ende. Wenn ein Biker aus der Kurve fliegt und stürzt, bleibt häufig ein mulmiges Gefühl zurück. Kann das sichere Fahrgefühl wiederkommen? Ja, es kann, aber nur in Begleitung.

mehr
Verkehr
Nach dem Urlaub, vor allem, wenn man mit dem eigenen Auto in Meeresregionen unterwegs war, ist eine gründliche Reinigung mit dem Hochdruckreiniger angesagt. Aber Vorsicht: Man sollte mit dem Wasserstrahl nicht zu dicht ans Fahrzeug rangehen.

Salzhaltige Luft, staubige Pisten und Tausende Kilometer am Stück - die Ferienzeit bedeutet für manches Auto ernsthaften Stress. Nach der Rückkehr ist deshalb eine gründliche Kur angeraten.

mehr