Volltextsuche über das Angebot:

16°/ 8° Regen

Navigation:
Aktuelles
Verkehr
Beim Navi-App-Test der Stiftung Warentest schneidet die Navigation von Tomtom fürs iPhone am besten ab.

Für fast alles gibt es eine App - oft sogar gratis. Da macht auch die Navigation per Smartphone keine Ausnahme. Die Zeitschrift "test" der Stiftung Warentest (Ausgabe: 05/2015) hat 19 Lotsen fürs Handy untersucht, 8 davon umsonst.

mehr
Verkehr
Um bis zu 40 Millimeter geht es beim BMW M4 Cabrio mit dem Gewindefahrwerk von KW nach unten.

Volkswagen legt ein Sondermodell des Up auf. Der "jeans up!" genannte Kleinstwagen zeichnet sich äußerlich durch 16-Zoll-Alufelgen, in Chrom gefasste Außenspiegel und eine Folienbeklebung mit "jeans"-Schriftzug aus.

mehr
Verkehr
Wer mit Xenonlicht unterwegs ist, sollte ab und zu nachschauen, ob die automatische Leuchtweitenregulierung intakt ist.

Bei Autos mit Xenonlicht muss man sich eigentlich nicht um die Blendung anderer Verkehrsteilnehmer sorgen. Sensoren erkennen den Beladungszustand des Autos und passen die Leuchtweite der Scheinwerfer kontinuierlich automatisch an.

mehr
Auto
Mobil im Alter: Autohersteller entwickeln zwar keine Autos für ältere Menschen, stellen sich aber zunehmend auf deren Bedürfnisse ein.

Jung, dynamisch und erfolgreich. So wünschen sich Autohersteller ihre Zielgruppe. Doch in Wahrheit liegt das Durchschnittsalter der Privatkäufer von Neuwagen in Deutschland bei 52 Jahren - Tendenz steigend.

mehr
Verkehr
Beim Helmkauf sollten Radfahrer nicht nur auf die Schutzeigenschaften achten.

Bei Fahrradhelmen schützt eine harte Schale nicht besser als eine weiche. Zu diesem Ergebnis kommt der ADAC, der zwölf Helme für Erwachsene unter die Lupe genommen hat.

mehr
Verkehr
Sicher oder flexibel: Nicht alle Fahrradschlösser erfüllen beide Anforderungen. Viel Geld muss man nicht unbedingt für ein sicheres Modell ausgeben.

Sichere Fahrradschlösser gibt es schon für 25 bis 30 Euro. Zu diesem Ergebnis kommt die Zeitschrift "test" (Ausgabe: 05/2015), die 30 Fahrradschlösser unterschiedlicher Bauart zu Preisen von 15 bis 125 Euro untersucht hat.

mehr
Verkehr
Großes Maul: Äußerlich kennzeichnet den überarbeiteten Hyundai i30 insbesondere der einteilige Kühlergrill.

Der Hyundai i30 kostet in der Basisversion künftig 15 930 statt 16 200 Euro. Allerdings wird die Ausstattung dafür etwas abgespeckt. So kommt der günstigste i30 künftig ohne Klimaanlage.

mehr
Verkehr
Kunden sollten den Mietwagen lieber selbst volltanken, bevor sie ihn zurückbringen. Andernfalls kann eine saftige Servicegebühr fällig werden.

Den Mietwagen sollte man vor der Abgabe lieber selber volltanken. Dazu rät die Verbraucherzentrale NRW, die stichprobenartig die Nebenkosten bei sieben bundesweit tätigen Autovermietern verglichen hat.

mehr
Verkehr
Finger weg vom Auspuff. Laien sollten die Anlage nicht selbst kontrollieren.

Gute Vorbereitung hilft, ohne Beanstandung durch die Hauptuntersuchung (HU) zu kommen. Doch bei modernen Autos ist vieles nicht mehr so einfach in Eigenregie zu überprüfen.

mehr
Verkehr
Keine Herausforderung für Fahrraddiebe: Dünne Spiralkabelschlösser sind leicht geknackt.

Beim Kauf eines Fahrradschlosses denken viele an eine Faustregel, die besagt, dass es zehn Prozent des Fahrradwerts kosten sollte. "Davon halte ich nichts", sagt René Filippek vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC).

mehr
Verkehr
Tempolimit, Linksverkehr, Kreisel: Über all das sollten sich Autofahrer vor der Abfahrt in den Urlaub informieren.

Andere Länder, andere Verkehrsbedingungen. Damit Autofahrer im Urlaubsland sicher unterwegs sind, sollten sie sich vor der Abreise über mögliche Gefahren im Straßenverkehr erkundigen.

mehr
Verkehr
China kommt auf den SUV-Geschmack: Der Hersteller BYD hat auf der Auto Shanghai den Song enthüllt.

Es sind zwar nur 30 Kilometer. Doch für den Weg raus zum neuen Messegelände braucht der Shuttlefahrer fast zwei Stunden. Shanghai erstickt im Verkehr, das kann man wörtlich nehmen: Die Straßen sind dicht, die Luft ist dick.

mehr