Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Aktuelles
Verkehr
Zwischen dem Halter, dem Eigentümer und dem Fahrer eines Autos bestehen rechtliche Unterschiede.

Der Halter eines Fahrzeugs muss nicht unbedingt auch der Eigentümer sein - dieser Umstand ist ein wichtiges rechtliches Detail. Auch die Person, die hinterm Steuer sitzt, kann abweichen - zur Geltung kommen diese Unterschiede beispielsweise bei Unfällen.

mehr
Verkehr
Wegbereiter auf allen Vieren: Beim Audi Quattro kam der permanente Allradantrieb 1980 in der Großserie an. Zum ersten Mal arbeitete er 1966 im britischen Reisewagen Jensen FF. Foto: Audi AG

Allradantrieb steht für Geländegängigkeit. Oder doch nicht? In heutigen Pkw bedeutet das aufwendigere Antriebssystem vor allem ein Plus an Sicherheit. Viele Kunden entscheiden sich aber auch aus einem ganz anderen Grund für den Allrad.

mehr
Verkehr
Mercedes hat unter dem Namen Digital Light die übernächste Generation von Autolicht vorgestellt. Das soll sich extrem präzise steuern lassen und in ein paar Jahren auf den Markt kommen. Foto: Daimler AG

Probleme mit blendendem Scheinwerferlicht für den Gegenverkehr gehören möglicherweise bald der Vergangenheit an. Zumindest wenn eine neue Technologie von Mercedes hält, was sie verspricht.

mehr
Verkehr
Der Alfa Romeo Giulia Veloce leistet als Diesel 154 kW/210 PS. Foto: Alfa Romeo

Vor sechs Monaten kam Alfa Romeos Modell "Giulia" auf den Markt. In der Zwischenzeit arbeitete der italienische Hersteller daran, die Leistungsfähigkeit der Limousine zu steigern. Nun präsentiert er das Ergebnis.

mehr
Verkehr
Aktiver Partner: Dieser Mercedes-Sitz kann den Fahrer mit Klimatisierung und einer Hot-Stone-Massage verwöhnen. Foto: Daimler AG

Auto fahren ist stressig und anstrengend? Das muss nicht sein. Moderne Autos bieten heute Hilfen zur Entspannung und fördern die Gesundheit. Künftig sollen sie noch mehr können.

mehr
Verkehr
Unterstützung durch Strom: Pedelecs werden immer beliebter. Im Winter müssen jedoch einige Details beachtet werden.

Elektrisch unterstützte Fahrräder werden immer beliebter. Die Pedelecs stellen andere Ansprüche in punkto Wartung und Pflege las herkömmliche Fahrräder. Besonders im Winter sollten einige spezielle Maßnahmen ergriffen werden.

mehr
Verkehr
Der Sport 380 ist das bis zu 286 km/h schnelle Spitzenmodell der Exige-Reihe von Lotus. Foto: Jarowan Power

Lotus' Exige-Reihe bekommt Nachwuchs. Das neue Modell Sport 380 ist nicht nur schnell, sondern auch sehr leicht. Wem der Wagen immer noch zu schwer erscheint, kann das Gewicht mit optionalen Teilen weiter reduzieren.

mehr
Verkehr
Für deutsche Autofahrer hat die Wintersaison begonnen. Deswegen sollten sie die Reifen wechseln. In manchen Ländern ist das sogar Pflicht.

Nicht nur in Deutschland sollten Autofahrer von Oktober bis Ostern mit Winterreifen unterwegs sein. In vielen europäischen Ländern sind sie sogar gesetzlich dazu verpflichtet - anderswo dagegen nur unter bestimmten Bedingungen.

mehr
Verkehr
Aufgefrischtes Duo: Der Mazda3 rollt nach dem Facelift ab Februar wie bisher als Schräg- und Stufenheck zu den Händlern. Foto: Mazda

Mazda überarbeitet seinen Dreier: Ab Februar soll der Japaner nach einem Facelift unter anderem mit mehr Komfort und überarbeiteten Dieselmotoren vorfahren. Am Design des Mazda3 ändert sich aber kaum etwas.

mehr
Verkehr
Sportwagen oder Limousine? Der 450 kW/612 PS starke Mercedes-AMG E 63 S will beides kombinieren und kann bis zu 300 km/h schnell werden. Foto: Daimler AG

Mit bis zu 450 kW/612 PS gibt der neue Mercedes-AMG E 63 den potenten Sportler, wenn er im Frühjahr 2017 zu den Händlern rollt. Damit wird er zur bisher stärksten E-Klasse und kann auf Wunsch bis zu 300 km/h schnell werden.

mehr
Verkehr
Der neue Fiesta: Ab Sommer 2017 schickt Ford die achte Generation seines Kleinwagens zu den Händlern. Foto: Ford

Ford bringt im Sommer 2017 die achte Generation vom Fiesta zu den Händlern. Dabei soll der Kleinwagen nicht nur mehr Platz bieten, sondern auch schicker und schlauer werden.

mehr
Verkehr
Neustart im neuen Jahr: Ab 11. Februar 2017 bringt BMW die siebte Auflage des 5ers auf den Markt. Das Mittelklassemodell kostet dann mindestens 45 200 Euro. Foto: BMW/Bernhard Limberger

BMW bringt Anfang 2017 die siebte Generation des neuen 5ers zunächst als Limousine zu den Händlern. Die Preise starten bei 45 200 Euro. Weitere Modelle wie der Kombi und der GT sollen später im Jahr folgen.

mehr

Fließend, stockend oder bewegt sich gar nichts mehr? Aktuelle Informationen zur Verkehrslage auf niedersächsischen Straßen und Autobahnen finden Sie hier. mehr