Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Aktuelles
Verkehr
Wer Schneeketten anlegt, sollte sich vorab informieren, wie es richtig gemacht wird.

Jedes Jahr kann es soweit kommen: Auf der Straße liegt viel Schnee. Ohne Ketten geht nichts mehr. Aber wie legt man die Dinger noch gleich richtig an?

mehr
Verkehr
Steinschlag führt zwar nicht zum Zerbrechen der Windschutzscheibe, sollte aber dennoch zügig repariert werden.

Auch wenn es dramatisch aussieht, kleine Risse führen nicht gleich zum Zerbersten der Windschutzscheibe. Die Reparatur sollte man dennoch nicht zu lange aufschieben.

mehr
Verkehr
Nicht vergessen: Fährt ein Kind in der Babyschale auf dem Beifahrersitz mit, muss der Airbag dort aus Sicherheitsgründen abgeschaltet sein. Foto: Andrea Warnecke

Kindersitz ist nicht gleich Kindersitz, anschnallen ist nicht gleich anschnallen: Das Thema Autofahren und Nachwuchs kann ganz schön kompliziert sein - und damit Eltern zu Fehlern verleiten. Sieben typische Fehler und wie man es richtig macht.

mehr
Auto
Verbraucherschützer prognostizieren: Die Kosten für ein Elektroauto werden bis 2024 denen eines Benziners entsprechen.

Benziner oder Elektrowagen? Das ist für viele Autofahrer keine Frage der Vorliebe, sondern eine Frage des Geldes. Bisher hat der Verbrennungsmotor einen deutlichen Kostenvorteil. Doch das könnte sich in Zukunft ändern.

mehr
Verkehr
Bei schwierigen Fahrbedingungen im Winter können Radler die Straße nutzen, auch wenn ein Schild das Fahren auf dem vorhandenen Radweg vorschreibt.

Im Winter können die Wetterbedingungen für Unsicherheit auf den Straßen sorgen. Bei Schnee und Eis sind insbesondere die Radfahrer gefährdet. Deshalb gelten für sie unter diesen Umständen Ausnahmeregelungen.

mehr
Verkehr
Kann ab Frühjahr an die Steckdose: Der Toyota Prius Plug-in-Hybrid soll allein elektrisch mit einer Akkuladung bis zu 50 Kilometer weit kommen. Foto: Toyota/Dewhurst Photography

Im Frühjahr liefert Toyota den Prius auch als Plug-in-Hybrid aus. Im Vergleich zur Steckdosen-Variante des Vorgängers versprechen die Japaner mehr Reichweite und höheres Tempo.

mehr
Verkehr
Nach längerer Fahrabstinenz raten Experten dazu, das Steuer erst nach vorheriger Übung zum Beispiel bei einer Fahrschule wieder in die Hand zu nehmen. Foto: Markus Scholz

Führerschein ja, Autofahren nein. Vor allem bei der älteren Generation ist diese Konstellation nicht ungewöhnlich. Die Schwierigkeiten kommen dann beim Wiedereinstieg in den Straßenverkehr.

mehr
Verkehr
Auch tagsüber ist es bei schlechten Sichtverhältnissen durch Nebel oder Regen notwendig, das Abblendlicht einzuschalten.

Die klassischen Wetterphänomene des Winters wie Nebel, Regen oder Schnee können schnell die Sicht eines Autofahrers beeinträchtigen. Daher ist es sinnvoll beim Fahren das Abblendlicht bereits tagsüber einzuschalten, um einen besseren Blick auf die Straße zu haben.

mehr
Verkehr
Staus gehören zum Verkehrsalltag dazu. Im Winter sind sie besonders ärgerlich. Damit in solchen Situationen nicht auch noch der Sprit ausgeht, sollten Auto-Fahrer vorsorgen.

Wenn es in der kalten Jahreszeit zu schneien beginnt, wird es auf Deutschlands Straßen unangehmen. Noch viel ungemütlicher ist es, wenn die Autofahrer nicht genügend Kraftstoff im Tank haben. Gerade im Winter kann sich das rächen.

mehr
Verkehr
Gut sichtbar: Im Winter ist reflektierende Kleidung besonders ratsam.

In der dunklen Jahreszeit sind Fußgänger und Radfahrer besonders gefährdet. Spezielle, reflektierende Kleidung macht sie sichtbarer - und erhöht ihre Sicherheit auf den Straßen.

mehr
Verkehr
Das ist die erste Mainzelmännchen-Ampel in Deutschland. Durch den Nachleucht-Effekt während des Wechsels von Rot auf Grün sind bei dieser beide Mainzel-Ampelmännchen sichtbar.

Die Straßenverkehrsordnung kennt keine Mainzelmännchen. Trotzdem zeigt ein solcher kleiner Mann in Mainz nun Fußgängern, ob sie über die Straße gehen dürfen oder nicht. Es ist eine bundesweite Premiere.

mehr
Verkehr
Klick mich: Moderne Sicherheitsgurte binden sich in ein Sicherheitskonzept aus Airbags, Gurtstraffern, Sitzen und Kopfstützen ein. Foto: Jens Kalaene

Anschnallen beim Autofahren rettet Leben! Diese simple Erkenntnis hätte vielen Autofahrern geholfen, die bei Autounfällen im vergangenen Jahr ums Leben kamen.

mehr

Fließend, stockend oder bewegt sich gar nichts mehr? Aktuelle Informationen zur Verkehrslage auf niedersächsischen Straßen und Autobahnen finden Sie hier. mehr