Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Aktuelles
Verkehr
Wer sich ein Elektroauto zulegt, kann mithilfe des «Umweltbonus» Geld sparen.

Das Geschäft mit den Elektroautos verlief in den vergangenen Monaten schleppend. Dabei lässt mithilfe des "Umweltbonus" beim Kauf eines Elektroautos viel Geld sparen. Und so geht es.

mehr
Verkehr
Kraftspende ohne Reue: Gerade bei modernen Fahrzeugen sollten Autofahrer die Angaben des Herstellers - etwa die Anschlussstellen für die Überbrückungskabel - genau befolgen.

Wenn im Winter die Batterie schlapp macht, kann ihr ein anderes Auto wieder neue Kraft spendieren. Doch gerade bei modernen Autos sollten spezielle Anschlusspunkte beachtet werden. Auch wichtig: die richtige Reihenfolge der Starthilfe, um Schäden zu vermeiden.

mehr
Verkehr
Auch wenn die Unfallverletzungen nicht schwerwiegend zu sein scheinen, suchen Verkehrsopfer am besten einen Fachanwalt auf.

Auf der Straße hat es gekracht, bei dem Unfall ist aber nicht viel passiert - so sieht es zumindest aus. Doch auch mit vermeintlich leichten Verletzungen sollten Betroffene nicht nur zum Arzt gehen, sondern auch einen Fachanwalt kontaktieren, raten Experten des ADAC.

mehr
Verkehr
Premiere auf dem Genfer Autosalon im März: Mit dem Scout will Skoda die Geländegängigkeit des SUVs Kodiaq weiter schärfen. Foto: Skoda

Der Skoda Kodiaq wandelt sich mit einer neuen Variante vom Großstadt-SUV zu einem wahren Geländegänger. Dank eines Schlechtwege-Pakets können ihm raue Strecken nur wenig anhaben.

mehr
Auto
Alle 30 Kilometer soll bis Ende 2017 an deutschen Autobahnen eine Elektro-Tankstelle stehen.

Von den Alpen bis zur Nordsee - um diese Strecke mit Elektroautos schaffen zu können, sollen an den Autobahnen 400 Stromtankstellen entstehen. Die 100. davon ist nun fertig. Und in der Nähe will ein kleiner Ort Elektroauto-Modellkommune werden.

mehr
Verkehr
Bei Testfahrten in den USA lässt Mercedes das neue Cabrio der E-Klasse noch nicht ganz ungetarnt fahren.

Auf dem Genfer Autosalon im März sollen die Hüllen des neuen Cabrio der Mercedes E-Klasse fallen. In den USA unternimmt der Hersteller letzte Testfahrten - und hat nun einige Details zum Auto mitgeteilt.

mehr
Verkehr
Kompakte Maße: Galten Head-up-Displays bislang als relativ teuer, sollen neue Techniken klassische Instrumente überflüssig machen und so Platz und Kosten sparen.

Das Head-up-Display war nur der Anfang: Wenn es nach den Entwicklern der Autoindustrie geht, startet vor den Augen des Fahrers bald das ganz große Datenkino und lässt die virtuelle Welt mit der Realität verschmelzen. Und zwar nicht nur in Luxusmodellen.

mehr
Verkehr
Als einzige Mobilitäts-App bewerten die Tester von Stiftung Warentest «Qixxit» als «hilfreich».

Mobilitäts-Apps ermitteln, mit welchem Verkehrsmittel man am besten von einem Ort zum anderen kommt. Zumindest versprechen sie das. Doch Stiftung Warentest fand heraus, dass dabei auch unsinnige Verbindungen herauskommen können.

mehr
Verkehr
Viele Studien, die sich der Elektromobilität und dem autonomen Fahren verschrieben haben, setzen mehr oder weniger stark auf Materialien aus nachwachsenden Rohstoffen.

Moos unter der Rückbank, Holzdielen als Bodenbelag, ein Gewächshaus auf dem Armaturenbrett oder eine Bonsai-Plantage zwischen den Rücksitzen - je mehr Hightech die aktuellen Designstudien bieten, desto natürlicher wird die Materialauswahl.

mehr
Verkehr
Als Plug-in-Hybrid soll sich der Porsche Panamera 4 E-Hybrid bis zu 50 Kilometer weit rein elektrisch bewegen lassen.

Im April erweitert Porsche sein Angebot beim Panamera. Neben einer Langversion kommt dann auch ein Hybridmodell der Oberklasse-Limousine zu den Händlern. Es soll die Fahrleistungen eines Sportwagens mit dem Verbrauch eines Kleinfahrzeugs kombinieren.

mehr
Verkehr
Wer Auto fährt, sollte keine Kopfhörer aufsetzen.

Theoretisch erlaubt, in der Praxis aber gefährlich: Wer mit Kopfhörer Auto fährt, hat eine andere Außenwarnehmung. Kommt es zum Unfall, sieht es in Sachen Schuldfrage nicht gut aus.

mehr
Verkehr
Maßnahmen wie Alarmanlagen oder Wegfahrsperren können helfen, einen Autodiebstahl zu vereiteln. Foto: Diana Pfister

Fortschrittliche Schutzsysteme machen Autodieben das Leben schwer. Das ist auch nötig: Denn mit Schraubenzieher und Brecheisen gehen die immer seltener zu Werke. Wie können Autofahrer ihr Fahrzeug am effektivsten schützen?

mehr