Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Navis lenken ein Fünftel der Autofahrer ab

Auto Navis lenken ein Fünftel der Autofahrer ab

Ungewohnte Motorgeräusche, Navis oder auch mal eine hübsche Frau auf dem Gehweg: Von diesen Dingen lassen sich Autofahrer in Deutschland ablenken. Eigentlich sollen Navis hilfreich sein, doch sie lenken fast ein Fünftel (17 Prozent) der Autofahrer auch ab.

Voriger Artikel
Bei Zuladung die Scheinwerfer einstellen
Nächster Artikel
Kratzen ohne Reue - Autoscheiben schonend von Eis befreien

Blick aufs Display statt auf die Straße: Ein Fünftel der befragten Autofahrer gab an, vom Navi abgelenkt zu werden.

Quelle: Sebastian Widmann

Hamburg. b. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage unter 1000 Volljährigen in Deutschland durch den Marktforscher Toluna. Mehr Menschen (34 Prozent) lassen sich nach eigenen Angaben am Steuer allerdings durch ungewohnte Geräusche oder Signale ablenken, die einen Defekt vermuten lassen.

Auf Platz zwei unter den Ablenkungsgründen landen in der Befragung Unfälle (21 Prozent), gefolgt von redenden Beifahrern (19 Prozent) und dem Klingeln des Handys (19 Prozent). Die von der AachenMünchener Versicherung in Auftrag gegebene Umfrage bestätigt auch ein Klischee: 20 Prozent der Männer lassen sich auch von Frauen im Nachbarauto oder auf dem Gehweg irritieren sowie von Oldtimern oder Sportwagen (17 Prozent). Bemerkenswert: 20 Prozent der Befragten lenkt nach eigenen Angaben nichts vom Straßengeschehen ab.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles