Volltextsuche über das Angebot:

13°/ 7° Regenschauer

Navigation:
Auto-ABC
Verkehr
Wenn man Platz machen muss für die Polizei oder den Krankenwagen, ist das Fahren über eine rote Ampel ausnahmsweise erlaubt.

Die Situation kennt wohl jeder: Von hinten nähert sich ein Polizei- oder Rettungsfahrzeug mit Blaulicht, und man steht mit seinem Fahrzeug direkt vor der roten Ampel.

mehr
Verkehr
Der Tourenmesser zeigt die Drehzahl des Motors pro Minute an. Niedrige Drehzahlen sind spritsparend - doch wer untertourig fährt, kann dem Motor schaden.

Das lernt man schon in der Fahrschule: Wer früh in den nächsten Gang schaltet, spart Sprit. Und man lernt auch: Niedrige Drehzahlen sind für den Motor, ganz gleich ob Benziner oder Diesel, kein Problem.

mehr
Verkehr
Wer auf ein blaues Verkehrsschild mit einem weißen Pfeil trifft, hat der vorgeschriebenen Fahrtrichtung zu folgen. Auch in diesem Fall muss geblinkt werden.

Allgemein gilt: Wer abbiegt, verlässt die bisher befahrene Straße. Das Setzen des Blinkers ist deshalb laut Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) grundsätzlich vorgeschrieben, so der TÜV Nord.

mehr
Auto
Pkw-Fahrer, die sparen wollen, sollten besser nicht dauerhaft zum leicht günstigeren Lkw-Diesel greifen.

Lkw-Diesel ist an der Tankstelle oft etwas günstiger als Dieselkraftstoff für Pkw. Grund genug für manche Autofahrer, den Wagen an die Lkw-Zapfsäule zu fahren, um etwas Geld zu sparen.

mehr
Verkehr
Obwohl etwa das Spurhalten durch ein Assistenzsystem erleichtert wird, sind Hilfen wie diese bei der Führerscheinprüfung nicht untersagt.

Assistenzsysteme kommen auch Fahrschülern zugute. Doch obwohl sie das Autofahren vereinfachen, müssen die Helfer während der Prüfungsfahrt nicht abgeschaltet werden, so der TÜV Nord.

mehr
Verkehr
Panoramadächer (hier bei einem Peugeot 307 SW) werden aus Sicherheitsglas gefertigt und müssen sich im Crashtest als stabil erweisen, bevor sie zugelassen werden. Foto: Keystone Martial Trezzini

Panoramadächer aus Glas ersetzen zunehmend das klassische Schiebedach. Die zum Teil mehr als einen Quadratmeter großen, bis zu 20 Kilo schweren Scheiben im Dachhimmel lassen sich zwar oft nicht öffnen, sie sorgen aber für einen lichtdurchfluteten Innenraum, selbst an Regentagen.

mehr
Verkehr
Leichtmetallräder rosten nicht. Außerdem ermöglichen sie eine große Designvielfalt und eine bessere Kühlung der Bremsen.

Leichtmetallräder aus Aluminium werten ein Auto nicht nur optisch auf, sondern haben gegenüber herkömmlichen Stahlrädern auch eine Reihe weiterer Vorteile. Das geringere Gewicht senkt den Kraftstoffverbrauch und ermöglicht ein besseres Verhalten des Fahrzeugs beim Beschleunigen und Bremsen.

mehr
Verkehr
LED-Lichter verbrauchen weniger Strom - und damit auch weniger Kraftstoff.

Xenon- und LED-Licht werden bei modernen Autos immer öfter eingesetzt. Herkömmliche Halogenscheinwerfer sind dagegen unverkennbar auf dem Rückzug. Ein Grund dafür ist laut TÜV Nord der deutlich geringere Energieverbrauch der modernen Leuchten.

mehr
Verkehr
Ist der Glasschaden größer als eine Zwei-Euro-Münze ist, muss die Scheibe ersetzt werden. Foto: Jens Schierenbeck

Bei einem Steinschlag gegen die Frontscheibe entsteht schnell ein Schaden. Je nach Art, Größe und Lage des Steinschlags ist eine schnelle Reparatur angesagt, denn weil die Scheibe unter Spannung steht, kann sie durch den Druck des Fahrtwinds oder durch eine Erschütterung komplett reißen, warnt der TÜV Nord.

mehr
Verkehr
Das «A-Schild» muss rückstrahlend, mindestens 40 Zentimeter breit und 30 Zentimeter hoch sein.

Das schwarze A auf weißem Grund ist nur für gewerbliche Abfall-Transporteure verpflichtend. Privatleute brauchen selbst dann kein Abfallschild, wenn sie größere Mengen Abfall mit dem Auto zum Recyclinghof fahren, so der TÜV Nord.

mehr
Verkehr
Parken darf man auf einem Behindertenparkplatz nur mit einem besonderen blauen Parkausweis.

Behindertenparkplätze sind speziell ausgewiesene Parkplätze. Sie sind deutlich breiter und länger als übliche Parkmöglichkeiten und erleichtern so zum Beispiel Rollstuhlfahrern das Ein- und Aussteigen.

mehr
Verkehr
Das Blitzlicht blendet Autofahrer nicht. Dafür sorgt ein Rotlichtfilter.

Schlechtes Wetter und Dunkelheit können eine unangenehme Kombination sein. Schnell hat man da ein Schild übersehen und fährt zu schnell. Wenn es dann plötzlich blitzt, ist klar: Eine Radarfalle ist zugeschnappt.

mehr