Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Diese Fahrzeuge passen zu jedem Betrieb

Ford Diese Fahrzeuge passen zu jedem Betrieb

Autohaus Hentschel ist der Ford-Nutzfahrzeuge-Spezialist in Hannover und macht den Einstieg in die Transit-Modellreihe möglich.

Voriger Artikel
Peugeot Expert: perfekt für den Stadtverkehr
Nächster Artikel
Gemeinsam in die Zukunft fahren

Jörg Bretschneider, Thorsten Dittrich und Markus Borchert (von links) betreuen mit großer Kompetenz die Ford-Gewerbekunden im Autohaus Hentschel.

Quelle: Daniel Junker

Hannover. Das Ford-Nutzfahrzeug-Center Hannover an der Vahrenwalder Straße ist über die Grenzen der Region hinaus einzigartig. Das Autohaus Hentschel - ein Unternehmen der Emil Frey Gruppe Deutschland - ist hier die Nummer eins bei den Ford-Nutzfahrzeugen. Schon der Größe wegen: Das Transit-Center des renommierten Autohauses hat Zugriff auf eine ständige Auswahl aus über 800 Lagerfahrzeugen. Hinzu kommt der umfassende Service. Beginnend mit einer umfangreichen Beratung durch das erfahrene Team, welches die Bedürfnisse von privaten Kunden sehr genau kennt, aber darüber hinaus besonders mit den Anforderungen von mittleren und großen Unternehmen, Selbstständigen und Dienstleistern bestens vertraut ist. Das Team des Autohauses Hentschel bietet dabei individuelle Fuhrparklösungen an, ohne die Betriebskosten aus den Augen zu verlieren. Das Ergebnis sind Fahrzeuge, die zu jedem Betrieb passen.

Seit 121 Jahren steht das Autohaus Hentschel für eine fachmännische Beratung seiner Kunden. Neben dem Standort in Hannover ist man auch in Hildesheim und Magdeburg vor Ort. Alle Standorte haben dabei eine Gemeinsamkeit, die Kunden besonders schätzen: das Mehrmarken-Sortiment. Unter einem Dach bietet das Autohaus neben Ford-Pkw und Ford-Nutzfahrzeugen auch die Marken Mazda, Hyundai, Volvo, Jaguar und Land Rover an. Die geballte Kompetenz kommt den Kunden sowohl in der Beratung als auch im Service oder bei der Wartung und Inspektion in der firmeneigenen Werkstatt zugute. Der Schwerpunkt am Standort Hannover liegt seit einigen Jahren besonders auf den Ford-Nutzfahrzeugen.

Die Transit-Modellreihe überzeugt durch Funktionalität und Kraftstoffeffizienz und sie bietet die neuesten intelligenten Technologien - verbunden mit einem modernen Design. Jedes Fahrzeug ist leistungsstark und dadurch wertvoller Bestandteil im Unternehmen. Geringe Betriebskosten sorgen zudem dafür, dass sich die Investition schnell bezahlt macht. Die Modelle werden übrigens auf Wunsch individuell ausgestattet, als Vermessungsfahrzeug zum Beispiel, behindertengerecht oder als komplett eingerichtetes Werkstattfahrzeug.

Der Ford Transit Connect ist ein kompakter Kastenwagen, der ein Pkw-ähnliches Design, Komfort, Langlebigkeit und höchste Effizienz vereint. Geringe Betriebskosten und der geräumige Laderaum machen auch ihn perfekt für Firmen. Kunden können zwischen innovativen Laderaumvarianten und zwei verschiedenen Radständen wählen. Den Connect gibt es auch als Kombi für bis zu sieben Personen - geradezu ideal für den Transport von Gepäck und Passagieren.

Der Ford Transit Courier ist kompakt, spritzig und - auch dank eines der kleinsten Wendekreise in dieser Fahrzeugklasse - einfach zu fahren. Das Modell ist für Touren in der Stadt bestens geeignet und lässt den Fahrer auch bei engen Parklücken gut aussehen. Mit einem Laderaum von 2,3 Kubikmetern bietet er dennoch 10 Prozent mehr Ladevolumen als andere Fahrzeuge seiner Klasse. Den Courier gibt es im Autohaus Hentschel ab einem Nettopreis von 10 990 Euro. Besser geht der Einstieg in die Transit-Welt nicht.

Kontakt:

Autohaus Hentschel

Telefon: (05 11) 3 52 50
Internet: www.ford-hentschel-hannover.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Fließend, stockend oder bewegt sich gar nichts mehr? Aktuelle Informationen zur Verkehrslage auf niedersächsischen Straßen und Autobahnen finden Sie hier. mehr