Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Bauen & Wohnen
Immobilien
Stürzt jemand in einem Parkhaus kann nicht immer die Wohnungseigentümergemeinschaft haftbar gemacht werden.

"Kein Zutritt für Fußgänger" - Schilder mit solchen oder ähnlichen Aussagen sollten Passanten besser beachten. Der Grund: Tun sie das nicht und stürzen, können sie den Eigentümer einer Immobilie nicht zur Verantwortung ziehen.

mehr
Immobilien
Beim Malern kann es passieren, dass Farbe übrig bleibt. Diese Farbreste lassen sich am besten in Gurken- oder Marmeladengläsern aufbewahren.

Beim Streichen eines Zimmers lässt sich die Menge der Farbe, die man braucht, selten genau berechnen. Deshalb bleiben meist Reste übrig. Diese sollte man am besten in ein Glas hineinfüllen und an einem kühlen Ort aufbewahren.

mehr

Wurde eine Wohnung ursprünglich als Wohngemeinschaft vermietet, haben die Mieter nach dem Auszug eines Mitbewohners Anspruch auf Neubelegung.
Immobilien
Erlaubnis zur Untervermietung ist nicht einfach widerrufbar

In Wohngemeinschaften geht es mitunter zu wie im Bienenstock: Eben erst eingezogen, verlassen Mitbewohner das traute Heim schon wieder. Die verbliebenen Mieter können dann die freien Zimmer aber wieder vergeben. Wollen Vermieter das nicht, brauchen sie gute Gründe.

mehr
Immobilien
Die Kosten für eine Dachbegrünung gehören nicht zwingend zu den Betriebskosten.
Dachbegrünung zählt nicht ohne weiteres zu Betriebskosten

Die Betriebskostenabrechnung bietet oft Anlass für Streit mit dem Vermieter. Nicht immer sind alle Kosten auf die Mieter umlegbar. Allerdings kommt es bei der Bewertung häufig auf Details an.

mehr
Immobilien Mieter nimmt Lebensgefährtin auf: Kündigung ungerechtfertigt

Früher oder später stellen sich viele Paare die Frage: Wollen wir zusammenziehen? Zieht der eine Partner dann zum anderen, ist es ratsam, das dem Vermieter zu sagen. Das kann späteren Ärger vermeiden.

mehr
Verzögerungen vermeiden
Schwer zu kalkulieren: Faktoren wie beispielsweise das Wetter sind bei einem Hausbau schwer einzuschätzen. Bauherren sollten deshalb immer einen Puffer einplanen.

Bauherren müssen früh planen können, wann sie ihre aktuelle Wohnung kündigen. Oft aber verzögern sich Bauarbeiten – was aber nur teils an den Firmen liegt. Nicht selten sind die Bauherren selbst schuld.

mehr
Bauen in der Region Hannover

In der neuen Beilage mit den aktuellen Baugebieten in der Region Hannover stellt die HAZ viele interessante Objekte vor. mehr