15°/ 9° wolkig

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Bauen & Wohnen
Unwetterschäden
Gewitterstürme sind ein faszinierendes Naturschauspiel – leider aber nicht ganz ungefährlich fürs eigene Haus. Foto: imago/westend61

Im Herbst ist es Zeit, Haus und Garten wetterfest zu machen – vor allem Dach und Fassaden sollten kontrolliert werden.

mehr
Immobilien
Wer ein Zimmer untervermieten will, braucht erst die Erlaubnis des Vermieters.

Auf eigene Faust ein Zimmer untervermieten? - Das kann schnell eine Kündigung nach sich ziehen. So können WG-Mitbewohner sicher gehen, dass ein gültiger Mietvertrag vorliegt.

mehr
Wohnen
Qualmender Schornstein: Die Frist für alte Kaminöfen, deren Emissionen die geforderten Grenzwerte überschreiten, läuft am 31. Dezember ab.

Viele alte Kaminöfen stoßen zu viele Schadstoffe aus. Daher sieht eine gesetzliche Regelung vor, dass sie nach und nach stillgelegt oder nachgerüstet werden müssen.

mehr
Verbraucher
Mit einem Stromanbieterwechsel können Verbraucher heute mehr sparen als noch vor vier Jahren. Das hat das Vergleichsportal Check24 ermittelt.

Laut dem Vergleichsportal Check24 lohnt sich ein Wechsel des Stromtarifs mehr als denn je. Mit einer geschickten Wahl des Anbieters können Verbraucher jetzt viel Geld sparen.

mehr
Wohnen
Makler bekommen für ihre Vermittlungsdienste eine Provision. Fällig wird diese in der Regel erst bei Erfolg - und nicht schon mit der Unterschrift unter die neue Widerrufsbelehrung.

Auch wenn Kunden beim ersten Treffen mit dem Makler bereits ihre Unterschrift abgeben, eine Provision müssen sie nicht im Voraus zahlen. Entscheidend ist, ob der Dienstleister den Vertrag erfüllt.

mehr
Wohnen
Schön ist das nicht - im Badezimmer macht sich häufig Schimmel breit.

Unappetitlich sind schwarze Schimmelflecken im Badezimmer. Die meisten Mieter oder Hausbesitzer versuchen daher, mit glatten Oberflächen oder wasserabweisender Farbe vorzubeugen.

mehr
Wohnen
Der Schmutz muss weg, bevor die Gartenmöbel ins Winterlager kommen.

Auf Balkon und Terrasse beginnen die Wintervorbereitungen: Die Gartenmöbel werden eingepackt und frostsicher gemacht. Dabei sind sich die Experten nicht einig, ob es besser ist, Stuhl und Liege reinzuräumen oder im Freien zu lassen.

mehr
Wohnen
Bei Flachkollektoren werden pro Person im Haushalt etwa 1,5 Quadratmeter Absorberfläche benötigt.

Wie viel Kollektorenfläche für Solarthermieanlagen ein Haushalt braucht, lässt sich nur grob sagen. Es ist nicht nur abhängig von Gewohnheiten und Ausstattung, sondern auch von der Anzahl der im Haushalt lebenden Personen.

mehr
Wohnen
Wer jetzt seine Heizung wieder anstellt, sollte ans Entlüften denken. Dies mindert den Energieverbrauch.

Die erste Aufgabe nach dem Einschalten der Heizung im Herbst ist das Entlüften. Das vermeidet Gluckergeräusche im Heizkörper. Noch viel wichtiger ist aber: Es senkt die Heizkosten.

mehr
Bau
Schwere Herbststürme können Dächer abdecken und Bäume aus der Erde heben.

Christian und Xaver waren keine netten Genossen. Die Herbststürme fegten 2013 über Deutschland und hinterließen Millionenschäden. Hausbesitzer müssen damit jedes Jahr aufs Neue rechnen - und ihr Haus entsprechend sturmsicher machen.

mehr
Wohnen
Ein Hingucker sind diese Kugelleuchten im verschneiten Garten. Sie geben aber auch Sicherheit - keiner muss sich vorsichtig über das Grundstück tasten.

Jeden Abend das Gleiche: Am dunklen Hauseingang stochert man mit dem Schlüssel nach dem Loch in der Tür, im Treppenhaus tastet man sich Stufe für Stufe nach oben.

mehr
Wohnen
Auch beim Putzen lässt sich Geld sparen - indem man kaltes Wasser verwendet.

Beim Putzen kann man Geld sparen - und zugleich Energie. Und es ist so einfach: Man muss nur kaltes statt warmem Wasser nehmen. Auch auf die Dosierung kommt es an.

mehr
Anzeige
Anzeige