12°/ 8° wolkig

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Bauen & Wohnen
Freizeit
Die Raupen des Eichenprozessionsspinners ziehen in Reih und Glied zum Fressen.

Der Eichenprozessionsspinner gefährdet Bäume und Gesundheit in Deutschland. Ein in diesem Jahr erstmals in Kommunen zugelassenes biologisches Mittel könnte helfen, die Plage einzudämmen.

mehr
Freizeit
Wasser marsch! Auch im Herbst müssen Neupflanzungen regelmäßig gegossen werden.

Im Herbst können Stauden, Rosen oder auch Bäume gepflanzt werden. Auch wenn es um diese Jahreszeit häufiger regnet, regelmäßig gießen ist Pflicht. Nur die Menge ist unterschiedlich.

mehr
Bau
Lassen Hausbesitzer das Dach sanieren, sollten sie kurz vor Ende der Arbeiten die Dämmung auf Luftdichtheit prüfen.

Lassen Hausbesitzer ihr Dach wärmedämmen, sollten sie kurz vor Abschluss der Arbeiten eine Luftdichtigkeitsmessung vornehmen. Darauf weist die Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern hin.

mehr
Wohnen
Moderne Heizkörper können auch als Raumteiler dienen - wie der Hersteller Zehnder zeigt.

Früher wurden Heizkörper als notwendiges Übel in Wandaussparungen unter dem Fenster versteckt. Aus diesem Nischendasein haben innovative Designer die Wärmespender befreit.

mehr
Freizeit
So blüht die Kaiserkrone erst im späten Frühjahr. Doch in die Erde muss sie bereits im Herbst.

Berlin (dpa/tmn) – Es scheint noch lange hin: Im späten Frühjahr zeigt die Kaiserkrone (Fritillaria imperalis) ihre Blütenpracht. Wer dieses Spektakel im Garten erleben möchte, muss bereits im Spätsommer die Zwiebeln des Liliengewächses setzen.

mehr
Freizeit
Stiefmütterchen sind robust - sie gehen im frostigen Herbst nicht ein. Daher können sie nun gut den Platz der nach und nach welkenden Sommerblumen einnehmen.

Düsseldorf (dpa/tmn) - Einige Frühjahrsblüher zeigen schon im Herbst ihre Lebenskraft. Das können Hobbygärtner nutzen, um Lücken in Kästen und im Beet zu füllen, wo nach und nach die Sommerblumen verblühen.

mehr
Freizeit
Die Quitte hilft, schwere Speisen zu verdauen.

Berlin (dpa/tmn) – Vor 900 Jahren schrieb eine einfache Äbtissin aus dem heutigen Rheinland-Pfalz ihr Wissen über Pflanzen auf. Die Beobachtungen der Hildegard von Bingen sind bis heute aktuell - und auch bei Hobbygärtnern gefragt.

mehr
Wohnen
Erst wenn das Brennholz trocken ist, sollte es verfeuert werden.

Wer eine Fuhre schimmliges Holz vom Händler bekommt, sollte es besser nicht verfeuern - zumindest nicht in diesem Winter. Gefährlich wäre das zwar nicht - aber der Heizwert zu niedrig.

mehr
Wohnen

Die deutsche Immobilienbranche steht vor einer Großfusion. Die Deutsche Wohnen AG will den Konkurrenten GSW Immobilien übernehmen. Mieter haben nach einem Eigentümerwechsel die gleichen Rechte wie zuvor.

mehr
Wohnen
Wechseln und sparen - Verbraucher können ihre Energiekosten senken, wenn sie die Tarife verschiedener Anbieter miteinander vergleichen. Pro Jahr sind mehrere hundert Euro Ersparnis drin. Foto: Kai Remmers

Energiepreise kennen seit Jahren nur eine Richtung: Sie steigen. Kunden sind diesem Trend aber nicht machtlos ausgesetzt. Mit einem Anbieterwechsel können sie ihre Stromrechnung deutlich senken.

mehr
Bau
Der Einbau einer Luft-Wärmepumpe will gut überlegt sein. Prinzipiell lohnt er sich nur bei Häusern mit Flächenheizung.

Hausbesitzer, die sich eine Luft-Wärmepumpe anschaffen wollen, sollten sich vorher ein paar Gedanken machen. Zum Beispiel über die Dämmung ihres Hauses. Und auch seine Lage.

mehr
Bau
Seit einigen Jahren verrotten Reetdächer schneller. Als Hauptfeind des Reets entlarvten Wissenschaftler den Weißfäulepilz.

Reetdächer überdauerten einst ganze Generationen. Heute bereitet vorzeitig verrottendes Schilf so manchem Hausbesitzer Albträume. Handwerker reagieren mit strengen Materialprüfungen.

mehr
Anzeige
Anzeige