21°/ 12° wolkig

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Aktuelles
Verbraucher
Mit einem Stromanbieterwechsel können Verbraucher heute mehr sparen als noch vor vier Jahren. Das hat das Vergleichsportal Check24 ermittelt.

Laut dem Vergleichsportal Check24 lohnt sich ein Wechsel des Stromtarifs mehr als denn je. Mit einer geschickten Wahl des Anbieters können Verbraucher jetzt viel Geld sparen.

mehr
Wohnen
Makler bekommen für ihre Vermittlungsdienste eine Provision. Fällig wird diese in der Regel erst bei Erfolg - und nicht schon mit der Unterschrift unter die neue Widerrufsbelehrung.

Auch wenn Kunden beim ersten Treffen mit dem Makler bereits ihre Unterschrift abgeben, eine Provision müssen sie nicht im Voraus zahlen. Entscheidend ist, ob der Dienstleister den Vertrag erfüllt.

mehr
Wohnen
Schön ist das nicht - im Badezimmer macht sich häufig Schimmel breit.

Unappetitlich sind schwarze Schimmelflecken im Badezimmer. Die meisten Mieter oder Hausbesitzer versuchen daher, mit glatten Oberflächen oder wasserabweisender Farbe vorzubeugen.

mehr
Wohnen
Der Schmutz muss weg, bevor die Gartenmöbel ins Winterlager kommen.

Auf Balkon und Terrasse beginnen die Wintervorbereitungen: Die Gartenmöbel werden eingepackt und frostsicher gemacht. Dabei sind sich die Experten nicht einig, ob es besser ist, Stuhl und Liege reinzuräumen oder im Freien zu lassen.

mehr
Wohnen
Bei Flachkollektoren werden pro Person im Haushalt etwa 1,5 Quadratmeter Absorberfläche benötigt.

Wie viel Kollektorenfläche für Solarthermieanlagen ein Haushalt braucht, lässt sich nur grob sagen. Es ist nicht nur abhängig von Gewohnheiten und Ausstattung, sondern auch von der Anzahl der im Haushalt lebenden Personen.

mehr
Bau
Schwere Herbststürme können Dächer abdecken und Bäume aus der Erde heben.

Christian und Xaver waren keine netten Genossen. Die Herbststürme fegten 2013 über Deutschland und hinterließen Millionenschäden. Hausbesitzer müssen damit jedes Jahr aufs Neue rechnen - und ihr Haus entsprechend sturmsicher machen.

mehr
Wohnen
Ein Hingucker sind diese Kugelleuchten im verschneiten Garten. Sie geben aber auch Sicherheit - keiner muss sich vorsichtig über das Grundstück tasten.

Jeden Abend das Gleiche: Am dunklen Hauseingang stochert man mit dem Schlüssel nach dem Loch in der Tür, im Treppenhaus tastet man sich Stufe für Stufe nach oben.

mehr
Wohnen
Auch beim Putzen lässt sich Geld sparen - indem man kaltes Wasser verwendet.

Beim Putzen kann man Geld sparen - und zugleich Energie. Und es ist so einfach: Man muss nur kaltes statt warmem Wasser nehmen. Auch auf die Dosierung kommt es an.

mehr
Wohnen
Eine Sanierung ganz ganz schön ins Geld gehen - das sollten Wohnungsbesitzer in spe vorab bedenken.

Bei einer Eigentumswohnung schauen Käufer zunächst auf den Preis. Doch das ist längst nicht alles. Unter Umständen müssen sie auch für teure Sanierungen zahlen, von denen sie noch gar nichts wissen.

mehr
Wohnen
DVD-Player, Ladegerät, alles hängt an der Steckdose - und verbraucht so unnötig Strom.

"Und was hängt bei Ihnen alles an der Dose?" Das ist das Motto einer bundesweiten Aktion der Verbraucherzentralen zum Stromsparen. Verbraucher erfahren in Gratis-Beratungsgesprächen, wo insbesondere bei Unterhaltungselektronik die Stromfresser sitzen.

mehr
Wohnen
Begrenzt gültig: Die Mietpreisbremse soll nur für Gegenden mit «angespanntem Wohnungsmarkt» greifen.

Ob in München, Hamburg oder Berlin: Mieten sollen nicht mehr ungebremst in die Höhe schnellen können. Die Bundesregierung setzt den Vermietern nun Grenzen - aber nicht allen.

mehr
Wohnen
Der Handwerker soll den Boden verlegen, doch dann bittet man ihn noch um einen Gefallen: Für Schäden haftet er dann nicht - es sei denn, sie erfolgten fahrlässig oder vorsätzlich. Foto: Kai Remmers

Der Handwerker ist schon mal im Haus - dann kann er doch gleich noch das eine oder andere miterledigen. Doch bei solchen Arbeiten aus Gefälligkeit ist die Haftung begrenzt: Geht etwas schief, muss der Handwerker oft nicht zahlen.

mehr
Anzeige
Anzeige