22°/ 8° heiter

Navigation:
Hinweis nicht mehr anzeigen
Wohnen
Ab dem 1. Mai treten neue Regeln für Immobilienanzeigen in Kraft.

Wer gerade eine Immobilienanzeige aufgeben möchte, muss die neuen Regeln beachten. Ab dem 1. Mai müssen Annoncen Informationen über die energetische Qualität der Objekte enthalten - ansonsten droht ein Bußgeld.

mehr
Wohnen
Die Reflexionen des Lichtes von CDs soll Wild abschrecken - und so vom Garten fernhalten.

Wildschweine, Füchse, Marder, selbst Waschbären kommen immer öfter in die Städte und Dörfer. Sie zerstören Zäune und Beete. Schuld daran ist der Mensch - er stellt ihnen unbewusst Futter bereit.

mehr
Wohnen
Putzen nervt! Praktisch ist da eine Putzfrau, die das wöchentliche Prozedere übernimmt.

Job, Familie, Hobbys - oft bleibt wenig Zeit für den Haushalt. Eine Putzfrau kann helfen, die Wohnung sauber zu halten. Beim gemeinsamen Saubermachen stellt man fest, ob sie zu einem passt.

mehr
Wohnen
Die Holzscheite sollten Luft bekommen. Nur so können sie trocknen.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Der Winter ist gerade erst vorbei. Doch wer mit Holz heizt, muss vorsorgen. Denn die Scheite müssen trocken sein, bevor sie in den Ofen kommen.

mehr
Wohnen
Lisa Ennen und Henry Müller sind die Initiatoren des Projektes «Dein Hof» der solidarischen Landwirtschaft.

Die Ernte teilen, die Kosten auch - das Prinzip der solidarischen Landwirtschaft begeistert immer mehr Menschen. In der Nähe von Dresden startet jetzt das Projekt "Dein Hof".

mehr
Wohnen
Sollen die Preise steigen, müssen Stromkunden darüber transparent und verständlich aufgeklärt werden.

Die Botschaft kam so unscheinbar daher: In einer E-Mail versteckte ein Energieversorger die nicht unwesentliche Information, dass er die Preise erhöhen werde. Nach Ansicht von Verbraucherschützern ist so etwas nicht zulässig.

mehr
Wohnen
Das Zeichen für ätzende Mittel wird überarbeitet: Der orangefarbene Hintergrund fällt weg, stattdessen ist es künftig weiß mit einem roten Rahmen.

Auf Putzmitteln, aber auch Farben und Lacken wird weltweit unterschiedlich vor Gefahren gewarnt - in Deutschland mit einem orangen Warnhinweis. Das soll vereinheitlicht werden.

mehr
Wohnen
Dampfreiniger sind vielseitig. Damit kann man Böden und Fenster gleichermaßen putzen.

Dampfreiniger lösen hartnäckigen Schmutz im Haushalt. Für ein glänzendes Ergebnis sollten Verbraucher auf die Wasserart, -menge und -temperatur achten. Der Tank eines Dampfreinigers sollte nur zu drei Vierteln gefüllt werden.

mehr
Wohnen
Stromfresser Kaffeemaschine? Die EU will eine automatische Abschaltung der Warmhaltefunktion zur Pflicht machen.

Brüsseler "Regelungs-Wut" oder sinnvolle Stromersparnis? Die EU will den Energieverbrauch von Kaffeemaschinen senken. Im Kaffeetrinkerland Deutschland stößt das Vorhaben nicht nur auf Zustimmung.

mehr
Immobilien
Totalschaden: Viele Möbel kann man nur noch wegwerfen, wenn sie im Wasser standen.

Berlin (dpa/tmn) - Ein Wasserschaden kann hohe Kosten verursachen, wenn Möbel betroffen sind oder der Boden neu verlegt werden muss. Normalerweise übernimmt den Schaden eine Hausratversicherung.

mehr
Wohnen
Im Zuge der Sanierung von alten Mietshäusern entstehen in vielen Großstädten aktuell neue Eigentumswohnungen - und diese sind meist recht teuer.

Eigentum statt Mietwohnung: Den Traum von den eigenen vier Wänden haben viele. In der Stadt lässt er sich oft nur mit Kompromissen erfüllen. Es sei denn, man hat Glück und ergattert eine der wenigen Top-Wohnungen - und kann sie bezahlen.

mehr
Wohnen
Alles vorbereitet: Gäste sollten idealerweise in einem separaten Raum untergebracht werden.

Herzlich Willkommen! So herzlich empfindet ein Gast das Hallo aber häufig nicht mehr, wenn er sein Gästezimmer sieht. Da soll das Büro oder die Haushaltskammer als Schlafstätte dienen, ist aber nicht so eingerichtet.

mehr
Anzeige
Anzeige