7°/ 4° wolkig

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Aktuelles
Energie
Licht am Horizont: Erstmals seit 14 Jahren senken viele deutsche Stromversorger die Preise.

Anfang 2015 senken viele Stromversorger die Preise - nach 14 Jahren Preisanstieg. 35 Euro können Familienhaushalte damit im Jahr sparen. Erfreuliche Vorweihnachtspost für viele Stromkunden: Nach 14 Jahren mit - im Bundesschnitt - regelmäßig steigenden Stromrechnungen senken viele deutsche Stromversorger Anfang 2015 erstmals wieder die Preise.

mehr
Wohnen
Nach einem Wohnungsbrand ist meist nicht nur der Schock, sondern oft auch der Schaden groß.

Ein Feuer in der Wohnung verursacht oft großen Schaden. Doch wer kommt dafür auf? Darüber hatte jetzt der Bundesgerichtshof (BGH) zu urteilen. Klar ist: Mieter können nicht alles auf ihren Vermieter abwälzen.

mehr
Immobilien
Pellets sollten trocken und nicht im Wohnraum gelagert werden.

Wer auf die Kennzeichnung DINplus beim Pelletkauf achtet, ist auf der sicheren Seite. Sie legt unter anderem die Festigkeit und den Aschegehalt fest. Tipps zum richtigen Heizen mit Pellets gibt der TÜV Rheinland.

mehr
Wohnen
Lebensretter: In vielen Alt- und Neubauten sind Rauchwarnmelder bereits Pflicht.

Wer nicht aufwacht, hat kaum eine Chance: Nur drei bis vier Atemzüge in einem Raum voller Rauch können für eine Rauchvergiftung ausreichen. 95 Prozent der Brandtoten sterben daran - und nicht durch die Flammen.

mehr
Verbraucher
Wenn es Probleme mit dem Strom-Anbieter gibt, muss man nicht über dem Feuer kochen. Der Grundversorger übernimmt die zwischenzeitliche Belieferung.

Egal ob Fernseher, Laptop oder der Herd - ohne Strom und Gas kommt fast niemand aus. Im Dunkeln sitzen müssen Stromkunden in der Regel nicht: Selbst wenn ein Energieanbieter nicht mehr liefern kann, dürfen Kunden, die ihre Gebühren zahlen, damit rechnen, Strom zu bekommen.

mehr
Immobilien
Kann schnell passieren: Stuhlbeine hinterlassen Kratzer auf dem Holzboden.

Tiefe Kratzer im Parkett machen den Holzboden angreifbarer. Deshalb sollten Heimwerker die Schäden schnell reaparieren. Tipps dazu gibt der Verband der Deutschen Parkettindustrie.

mehr
Immobilien
Die Modernisierung von Fenstern kann zu einer Mieterhöhung führen.

Instandhaltung oder Modernisierung? Die Art der Repararaturen ist entscheidend und kann im Zweifelsfall zu einer Mieterhöhung führen, wenn eine Mietwertsteigerung vorliegt.

mehr
Wohnen
Auch filigrane Wandverzierungen sind mit Fliesen möglich - hier von Jasba.

Es ist verwirrend: Der Boden sieht aus, als sei er betoniert oder mit Holzdielen überzogen. Aber läuft man barfuß darüber, merkt man: Es sind Fliesen. Den Ideen der Designer sind kaum noch Grenzen gesetzt.

mehr
Wohnen
Eine Verteilereinheit mit mehreren Anschlussleitungen wird in jedem Geschoss installiert.

Ist es zu stickig im Raum, reißt man die Fenster auf. Doch bei neuen Wohnkonzepten ist das nicht mehr möglich - hier sollte die Haushülle so dicht wie möglich gehalten werden.

mehr
Immobilien
So ist es richtig: Hinweisschilder müssen vor den Giftködern warnen und das Mittel nennen. Foto: Michael Hanschke

Ratten im Haus sind eine Gefahr für die Gesunheit. Daher dürfen die Tiere mit chemischen Keulen bekämpft werden. Einfach so dürfen Giftköder allerdings nicht zum Einsatz kommen.

mehr
Immobilien
Laut dem Immobilienverband IVD steigen die Mieten Deutschland nicht mehr so rasant.

Der Immobilienverband IVD gibt Entwarnung: Der rasante Anstieg der Mieten in Deutschland sei weitgehend gestoppt, die Mietpreisbremse daher unnötig. Der Mieterbund widerspricht, und auch die Grünen kommen zu einem ganz anderen Ergebnis.

mehr
Wohnen
Die Vergleichsportale Check24 und Verivox errechneten beim Strompreis eine Durchschnittssenkung 2,4 Prozent.

Millionen Deutsche müssen im nächsten Jahr nach Angaben von Preisvergleichsportalen etwas weniger für ihren Strom bezahlen. Mehrere Versorger kündigten für 2015 Senkungen der Grundversorgungstarife an.

mehr
Anzeige