Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Aktuelles
Immobilien
Auf einer Baustelle kann viel passieren. Haften müssen meist die Bauherren. Sie können sich aber absichern.

Auf einer Baustelle kann eine Menge schiefgehen. Zahlen muss in den meisten Fällen der Bauherr. Deswegen sollte er rechtzeitig an Versicherungen denken.

mehr
Immobilien
Moderne Fenster sind Multitasker - sie sparen Energie und schützen vor Sonne und Lärm. Hier bauen die Experten der Firma hilzinger Fenster GmbH neue Exemplare ein.

Heute wählt man für jeden Raum individuell Fenster aus. Die einen halten Wärme etwas besser im Raum, andere lassen mehr Sonnenwärme eindringen. Und wiederum andere schützen optimal vor der starken Sonneneinstrahlung. Entscheidend ist meist die Himmelsrichtung.

mehr
Immobilien
Zum Smart Home gehören viele Gegenstände der Einrichtung - auch ein mit Fernbedienung steuerbares Dusch-WC wie zum Beispiel Sensia Arena von Grohe. Foto: Grohe/dpa-tmn

Im Alter sind es oft die Kleinigkeiten, die das Leben im eigenen Haus erschweren. Zwar kommt man gut mit dem Rollator durch die Räume, aber Fenster gehen schwer auf oder die Lichtschalter liegen in ungünstigen Höhen. Hier erleichtern neue Technologien den Alltag.

mehr
Immobilien
Um das Abflussrohr ordentlich frei zu pusten, sollte man vor dem Gebrauch der Saugglocke den Überlauf des Waschbeckens abkleben.

Nicht selten ist der Abfluss verstopft. Die meisten behelfen sich dann mit einer Saugglocke, um das Rohr frei zu pusten. Zuvor ist jedoch eine andere Maßnahme notwendig.

mehr
Immobilien
Blitze sehen beeindruckend aus, sind aber gefährlich. Am besten gehen Menschen während eines Gewitters in ein Gebäude mit Blitzschutz.

Buchen sollst Du suchen - den Rat kennt jeder, wenn es um den Schutz vor Blitzen geht. Aber stimmt das überhaupt? Und was sollte man noch beachten, um sich bei Gewittern nicht in Gefahr zu begeben?

mehr
Immobilien
Heike und Frederik Deemter haben ein Kochbuch für Gerichte mit essbaren Blüten geschrieben.

Viele Blüten sehen nicht nur hübsch aus, in ihnen steckt auch viel Geschmack. Köche geben sie gerne in Salate und werfen sie sogar mit in die Pfanne. Das Schöne: Wie Gemüse und Obst lassen sich Essblüten auch im eigenen Garten anbauen.

mehr
Immobilien
Um sich schneller an das neue Zuhause zu gewöhnen, steichen viele Mieter die Wände mit bunten Farben. Doch diese ändern sich mit dem Sonnenstand. Weiß geht jedoch immer.

Alles ist neu und schön, und doch fühlt es sich nicht passend an: Nach einem Umzug fehlt oft noch lange das Gefühl von Nestwärme im neuen Haus. Wohnexpertin Tina Schneider-Rading rät, erst mal alle Wände weiß zu lassen - bis sich das Gefühl einstellt.

mehr
Immobilien
Wer eine Wohnung sucht, muss oft viele Fragen beantworten. Allerdings sind nicht alle Fragen rechtens.

Eigentümer sind oft neugierig. Bevor sie jemandem die Wohnung vermieten, stellen sie viele Fragen. Manchmal gehen sie über das Maß des Datenschutzes hinaus. Was ist erlaubt? Und was nicht?

mehr
Immobilien
Wenn man den Fernseher der Nachbarn in seiner Wohnung hört, ist dieser vermutlich zu laut eingestellt. Diesen Lärm müssen Mieter aber nicht hinnehmen.

Spielende Kinder, bellende Hunde oder feiernde Studenten: Im Mietshaus wird der Lärm der Nachbarn manchmal unerträglich. Betroffene Mieter können sich allerdings wehren.

mehr
Immobilien
Im Sommer würden viele ihre Wohnung gerne mit einer Klimaanlage nachrüsten. Doch in Eigentümergemeinschaften sind dafür einige rechtliche Hürden zu nehmen.

Eine Klimaanlage verschafft Abkühlung bei Hitze. Daher ist es auch nachvollziehbar, wenn eine Eigentümergemeinschaft ihre Wohnungen mit diesen kühlenden Geräten ausstatten möchte. Allerdings ist das in der Praxis nicht ganz einfach.

mehr
Immobilien
Jeder Hobby-Gärtner muss sich mit lästigem Unkraut auseinandersetzen. Wer allerdings zur chemischen Bekämpfung greift, gefährdet die Umwelt.

Naturschutz-Experten raten Gärtnern dazu, immer wieder zur Hacke zu greifen, um lästigen Wildwuchs in Schach zu halten. Pestizide sind sowohl für den Menschen, als auch für das umliegende Ökosystem eine Gefahr.

mehr
Immobilien
Traditionell gehören in die Frankfurter Soße Borretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer und Schnittlauch.

Aus den ersten grünen Kräutern des Jahres lässt sich eine schmackhafte Soße zubereiten: die Frankfurter Grüne Soße. Liebhaber der kalten Beilage und ambitionierte Hobbyköche können die sieben Bestandteile auch gut in ihrem eigenen Garten anbauen.

mehr