Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Aktuelles
Immobilien
Bei trockener Witterung mit leichten Minusgraden lässt sich Wäsche besser im Garten als im Haus trocknen. Foto: Andrea Warnecke

Bei Minusgraden die Wäsche an der Luft trocknen - kann das gelingen? Manch einer ist da unsicher. Gut, dass Experten in Sachen Haushalt gibt.

mehr
Immobilien
Verschneite Häuser sehen hübsch aus. Aber Verwehungen an den Hauswänden können bei Tauwetter zu Feuchteschäden führen - daher besser direkt wegschippen.

Sturmtief "Axel" hat mancherorts für starken Schneefall mit Schneeverwehungen gesorgt. Hausbesitzer sollten schnell reagieren, damit es nicht zu Feuchteschäden am Mauerwerk kommt.

mehr
Freizeit
Neuer Star der heimischen Küche: Das Stielmus, auch Kinsterfinken oder Rübstiel genannt, ist ein regionaltypisches Gemüse aus Westfalen.

Westfalen kennen das Rübenkraut, dessen Name vielen Deutschen nichts sagt: Stielmus. Die Pflanze sollte schon während des Winters gesät werden und gut mit Nährstoffen versorgt werden. Außerdem muss die sogenannte Fruchtfolge beachtet werden.

mehr
Freizeit
Karge Umgebung: Im Winter wirken immergrüne Pflanzen wie die Scheinbeere auf dem Balkon besonders gut.

Immergrüne Pflanzen kommen besonders in der kalten Jahreszeit zur Geltung - der Kontrast zur kargen Umgebung setzt die Gehölze auf dem Balkon gut in Szene. Einige Details sollten jedoch beachtet werden.

mehr
Immobilien
Mit einer Immobilie binden sich Käufer meist für einen langen Zeitraum.

Eine Wohnung oder ein Haus kaufen - das will gut überlegt sein. Potentielle Käufer sollten sich hier auch nicht unter Druck setzen lassen.

mehr
Immobilien
Zimmerpflanzen wie den Weihnachtskaktus sollte man im Winter mit eher wenig Wasser gießen.

Nicht zu viel Wasser: Zimmerpflanzen sollten im Winter nicht in Flüssigkeit ertränkt werden. Sonst drohen dunkle Flecken oder sogar der Tod der Pflanze.

mehr
Freizeit
Zierkirschen gedeihen mit der richtigen Feuchtigkeit gut.

Dunkel darf es nicht werden: Wenn Zierkirschen braunen Saft verlieren, sieht es nicht gut aus für die Pflanze. Der Hobbygärtner muss nachsteuern.

mehr
Freizeit
Wer Kompost in seinem Garten angelegt hat, sollte diesen zum Jahreswechsel umheben. Foto: Nestor Bachmann

Ein Kompost hat viele Vorteile: So eignet sich das daraus gewonnene Material zur Verbesserung der Bodeneigenschaften im eigenen Garten und kann als Dünger verwendet werden. Um solch eine Nutzung nicht verstreichen zu lassen, sollte der Kompost zeitnah umgehoben werden.

mehr
Immobilien
Beim Verkauf einer Immobilie müssen alle bekannten Mängel dem Käufer mitgeteilt werden.

Wer eine bestehende Immobilie kaufen will, sollte sie genauer unter die Lupe nehmen - denn gerade ältere Gebäude können Mängel haben. Doch auch wenn Käufer diese erst nach der Unterzeichnung des Vertrages finden, ist es meist nicht zu spät, dagegen rechtlich vorzugehen.

mehr
Immobilien
Wasserkessel und Teekanne in einem ist Cha, ein Entwurf des Designers Naoto Fukasawa für Alessi. Foto: Alessi

Das Teeservice galt lange als altbacken. Doch das Image hat sich gewandelt, Tee steht heute für Entschleunigung und Achtsamkeit. Und deshalb gibt es eine große Vielfalt an schön gestalteten Tassen und Kannen, mit denen sich die moderne tea time zelebrieren lässt.

mehr
Freizeit
Orchideen geben durch gelbe oder schlaffe Blätter zu erkennen, dass sie zu viel Sonne oder eine falsche Menge Wasser bekommen. Foto: Bernd Settnik

Orchideen sind beliebte Zimmerpflanzen. Jedoch ist ihre Pflege nicht ganz einfach. Durch verschiedene Reaktionen macht die Pflanze darauf aufmerksam, dass sie falsch behandelt wird.

mehr
Immobilien
«Der Abschnitt des Gehwegs vor dem jeweiligen Haus ist üblicherweise werktags von 7 bis 20 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 9 bis 20 Uhr passierbar zu halten», erläutert Ulrike Steckkönig von der Stiftung Warentest. Foto: Stiftung Warentest

Bei Eis und Schnee besteht für Vermieter beziehungsweise Eigentümer eine Räum- und Streupflicht. Diese Aufgabe kann der Vermieter prinzipiell auch auf Mieter übertragen.

mehr