Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Aktuelles
Immobilien
Das Beet muss nicht gleich gegossen werden, sobald der Boden trocken ist. In Hitzeperioden entwickeln die Pflanzen sogar eine beständigere Wasserspeicherung. Foto: Franziska Gabbert

An heißen Tagen wird im Garten viel gegossen. Doch damit tut man dem Gemüsebeet nicht immer etwas Gutes. Hobbygärtner sollten im Sommer die Tipps der Garten-Experten befolgen.

mehr
Immobilien
Das spanische Gänseblümchen ist ein echter Exot im heimischen Garten, es kommt nämlich ursprünglich aus Mexiko. Die Pflanze verfärbt sich erst beim Verblühen von weiß zu rosa.

Ein echter Exot mit vertrautem Antlitz im eigenen Garten: Das spanische Gänseblümchen. Garten-Experten erklären, wie die Pflanzen am besten zur Geltung kommen.

mehr
Immobilien
Brennt es im Hochhaus, sollten Bewohner als Erstes Fenster und Türen der Wohnung schließen. Dann rufen sie am besten so schnell wie möglich die Feuerwehr.

Ein Hochhausbrand betrifft oft Hunderte Mieter - und kommt natürlich meist völlig unerwartet. Bewohner sollten deshalb auf den Ernstfall vorbereitet sein.

mehr
Wohnen
Europa bekommt ein neues Energielabel: Die Kategorie A+++ wird künftig durch eine Skala von A bis G ersetzt.

Ab 2019 soll es beim Kühlschrank-Kauf übersichtlicher zugehen. Die EU passt die Kennzeichnung der Energieeffizienz an die technische Entwicklung an. Allerdings erstmal nur für manche Geräte.

mehr
Immobilien
A+++-Geräte können gegenüber A+-Geräten eine Ersparnis von bis zu 50 Prozent bringen. Bild: Peter Kneffel/dpa

Es kommt nicht nur auf die Größe an. Bei der Investition in eine Gefriertruhe lohnt sich der Blick auf die Energieeffizienz-Klasse. Verbraucher sollten beachten, dass energieeffiziente Geräte in der Anschaffung teurer sind, aber weniger Strom verbrauchen.

mehr
Immobilien
Kleingärten werden vielfältig genutzt. Die Trends reichen von Studenten-WG-Gärten bis zu Sozial- und Integrationsprojekten.

Kleingärten sind längst nicht mehr Spießerhochburgen. Gartenzwerge auf sorgfältig gemähten Rasen, exakt gestutzte Hecken und Vereinstümelei gibt es zwar noch, doch das Bild wandelt sich.

mehr
Immobilien
Scheint die Sonne direkt auf die Pflanzen, sollten keine Insektizide eingesetzt werden.

Sommerhitze hilft Schädlingen: Denn viele Pflanzenschutzmittel können dann nicht mehr ihre volle Wirkung entfalten. Deshalb müssen Hobbygärtner abwägen, ob sie früh am Morgen oder eher am Abend Schädlinge bekämpfen. Beides hat seine Tücken.

mehr
Immobilien
Eigentümer müssen die Ein- und Ausnahmen in der Jahresabrechnung nachvollziehen können.

Eigentümer haben einen Anspruch darauf, zu erfahren, was die Verwaltung mit ihrem Geld macht. Nachvollziehen können sie das in der Jahresabrechnung. Daher muss diese alle Einnahmen und Ausgaben einfach und verständlich auflisten.

mehr
Immobilien
Vor dem Kauf einer Bohrmaschine, lohnt es sich, sie im Laden zu testen. Das verhindert unangenehme Überraschungen.

Egal ob Bohrmaschine, Winkelschleifer oder Stichsäge - wer ein hochwertiges elektrisches Werkzeug kaufen möchte, sollte nicht einfach zugreifen. Ein Testlauf im Laden kann sehr aufschlussreich sein.

mehr
Immobilien
Hobbygärtner mit Kirschbäumen in ihren Grünanlagen müssen in den warmen Monaten auf Kirschfruchtfliegen achten. Breiten sie sich aus, droht eine Zerstörung der Früchte.

Wenn die Kirschen an den Bäumen sich von gelb nach gelbrot verfärben, schwirren sie aus: Kirschfruchtfliegen legen dann ihre Eier direkt in die Früchte. Die daraus schlüpfenden Larven vernichten die Ernte. Hobbygärtner müssen nun schnell reagieren.

mehr
Immobilien
Celosien bilden auffällige Blüten. Sie eignen sich fürs Haus, für den Balkon und das Beet. Foto: GMH/LV-NRW/dpa-tmn

Farbenfroh und immer beliebter: Die Celosie gehört zu den neuen Trends auf dem Pflanzenmarkt. Das Gewächs stammt ursprünglich aus Afrika und Asien und hat eine lang Blütezeit.

mehr
Immobilien
Wer seine Blumen gießt, sollte dabei Rücksicht auf die Nachbarn in unteren Stockwerken nehmen.

Der Balkon ist für viele gestresste Großstädter eine willkommene Mini-Oase. Eine üppige Begrünung kann für Naturflair sorgen. Allerdings gilt es dabei, einige Regelungen zu beachten.

mehr