Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Deoflecken auf Wäsche mit Zitronensäure behandeln

Wohnen Deoflecken auf Wäsche mit Zitronensäure behandeln

Da hilft nur noch die Säure-Lösung: Um Deoflecken wieder von der Kleidung zu entfernen, müssen Verbraucher etwas nachhelfen. Das Forum Waschen verrät, was am besten wirkt.

Voriger Artikel
Mieter dürfen auch nachts baden und duschen
Nächster Artikel
Schneeball favorisiert leicht sauren Boden

Wieder sauber: Gegen Deoflecken helfen zum Beispiel spezielle Waschmittel, die auch bei Rostflecken wirken.

Quelle: Arno Burgi

Frankfurt/Main. Deos mit Aluminium-Verbindungen können an der Wäsche auf Höhe der Achseln Flecken hinterlassen. Die gelblich-braunen und manchmal klebrigen Rückstände sind hartnäckig.

Gegen sie helfen zum Beispiel spezielle Waschmittel, die auch bei Rostflecken wirken, oder eine Zitronensäure-Lösung, erklärt das Forum Waschen. Aber es gibt auch spezielle Deoflecken-Entferner im Handel.

Nach Vorbehandlung mit diesen Produkten und Mischungen kommt die Wäsche wie gewohnt in die Waschmaschine. Bei leichten Flecken reiche eine Vorbehandlung mit einem Waschkraftverstärker.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles