Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Duftenden Ananas-Salbei an richtige Stelle setzen

Freizeit Duftenden Ananas-Salbei an richtige Stelle setzen

Wenn schon alle Blätter gefallen sind und wenig grün im Garten übrig ist, blüht er noch einmal auf: der Ananas-Salbei. Den November-Blüher muss man aber auch vor der Kälte schützen.

Voriger Artikel
Kaminofen nachträglich einbauen: Was dabei zu beachten ist
Nächster Artikel
Frei liegende Heizungsrohre mit Rohrschalen isolieren

Ananas-Salbei sollte man an einen häufig benutzen Weg im Garten pflanzen. Streicht der Wind durch die Blätter, verbreiten diese einen intensiven Duft nach Ananas.

Quelle: Bernd Wüstneck

Bonn. Der Ananas-Salbei ist eine der letzten blühenden Pflanzen im Kräuterbeet im November. Allerdings muss man die Pflanze im Topf vor dem ersten Frost in ein Winterquartier bringen.

Darauf weist der Verbraucherinformationsdienst aid in Bonn hin. Die Experten empfehlen, zuvor den Topf mit der Pflanze an gut frequentierte Gartenwege zu stellen. Streicht der Wind durch die Blätter, verbreiten diese einen intensiven Duft nach Ananas.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles