Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Rhododendron schützt sich mit gerollten Blättern vor Frost

Freizeit Rhododendron schützt sich mit gerollten Blättern vor Frost

Bonn (dpa/tmn) - Einige Pflanzen haben erstaunliche Strategien entwickelt, um gut durch den Winter zu kommen. Rhododendron zum Beispiel rollt seine Blätter auf.

Voriger Artikel
Zeitung und Tannenzapfen gehören nicht in den Ofen
Nächster Artikel
Anis braucht warmen Standort

Der Rhododendron kommt durch den Winter, auch ohne seien Blätter abzuwerfen.

Quelle: Frank May

Rollt der Rhododendron im Winter seine Blätter auf, ist er nicht kaputt. Die Pflanze verringert so bloß ihre Blattoberfläche und schützt sich bei Frost vor dem Austrocknen, erläutert der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau. Der Rhododendron muss seine Blätter daher im Herbst nicht abwerfen.

Die meisten Laubgehölze können sich nicht auf diese Weise vor der Kälte schützen: Ihre geöffneten Blätter würden mehr Flüssigkeit abgeben, als die Pflanzen bei Bodenfrost aufnehmen können. Daher fällt im Herbst ihr Laub.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles