Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Spielt die größte Rolle: Preis bei der Wohnungssuche

Wohnen Spielt die größte Rolle: Preis bei der Wohnungssuche

Für fast alle ist er das Essentielle: Wer in Deutschland auf Wohnungssuche ist, guckt zuerst auf den Preis. Aber auch eine hohe Energieeffizienz ist vielen Verbrauchern wichtig. Ein Branchenverein zieht daraus einen klaren Schluss.

Voriger Artikel
Gemütliche Wärme fürs Zuhause: Kamin-Einbau im Sommer planen
Nächster Artikel
Nur bei offenem Fenster: Essigessenz zum Putzen nutzen

Bei der Wohnungssuche ist fast allen Deutschen der Preis am wichtigsten.

Quelle: Bernd von Jutrczenka

Berlin. Bei der Wohnungssuche spielt für die Deutschen laut einer Umfrage der Preis die größte Rolle. 98 Prozent nannten einen bezahlbaren Kauf- oder Mietpreis wichtig oder sehr wichtig. Das ergab eine repräsentative Untersuchung im Auftrag des Branchenvereins Zentraler Immobilien-Ausschuss.

Eine hohe Energieeffizienz nannten 79 Prozent als zentralen Faktor. Die Auftraggeber folgerten daraus, dass Vorgaben zum Energiesparen nicht zu stark steigenden Wohnkosten führen dürfen. Sie warnen vor Kostenfallen in klimaschutzpolitischen Vorhaben der Bundesregierung.

Die Wohnungsknappheit in Großstädten und Ballungsräumen ist Thema des Wohnungsbautags mit Regierungs- und Branchenvertretern in Berlin. Um in den Innenstädten dichter bauen zu können, fordert der Immobilien-Ausschuss, Lärmvorschriften zu lockern, damit Wohnen und Gewerbe nebeneinander möglich sind. Jedoch würde nach der Umfrage nur jeder Vierte eine stärkere Geräuschkulisse in Kauf nehmen, um in der Innenstadt leben zu können.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles