Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Solaranlage im Frühjahr auf Schäden kontrollieren
Wohnkonzepte, Wohnen, Einrichten, Bauen

Solaranlage im Frühjahr auf Schäden kontrollieren

Wer seine Fotovoltaik- oder Solarthermie-Anlagen auf dem Dach regelmäßig überprüfen lässt, kann finanziell davon profitieren.

Laub sowie Schäden durch Eis oder Schnee schränken die Leistung der Anlagen ein. Den Check-up können Besitzer im ersten Schritt selbst machen. Der einfachste Weg ist, den Wert der Stromproduktion mit dem des Vorjahres zu vergleichen, erklärt der Bundesverband Solarwirtschaft. Weiterhin sind Fotografien der Module oder Kollektoren mit einer Digitalkamera vom Boden aus möglich. Sie werden am Computer stark vergrößert und können Schäden zeigen. Diese Kontrollen machen Sinn ab etwa April, wenn die Sonne intensiver scheint, erklärt der Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks.

Aufs Dach steigen sollten die Besitzer aber selbst nicht, dafür rufen sie besser Profis. Experten prüfen bei Fotovoltaikanlagen etwa auch, ob diese richtig befestigt sind, erklärt der Zentralverband. Bei thermischen Solaranlagen kontrollieren die Techniker die Kollektorverglasung, Wärmeträger, Frostschutzmittel und Umwälzpumpen. Dazu entlüften sie die Kollektoren. Bei beiden Typen werden auch offen liegende Leitungen überprüft.