Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Treppenplanung ist Maßarbeit
Wohnkonzepte, Wohnen, Einrichten, Bauen

Familiengerechtes Haus Treppenplanung ist Maßarbeit

Wer sein Haus Familiengerecht errichten will, muss beim Kauf einer Treppe einiges beachten.

Voriger Artikel
JalouCity Hannover
Nächster Artikel
Wohnen im Grünen

Auf der sicheren Seite: Fachmänner empfehlen, neue Treppen in einem Treppenstudio zu planen.

Quelle: Busche

Soll ein Haus familiengerecht geplant und errichtet werden, ist die Treppenplanung von großer Bedeutung. Neben der Beachtung von DIN-Normen bestehen weitere wichtige Umstände, die dabei berücksichtigt werden sollten.

Geländer dürfen in ihrer Konstruktion Kinder nicht zum Überklettern verleiten. Das heißt zum Beispiel Verzicht auf horizontale Verstrebungen. Die Höhe der Stufen soll 17 Zentimeter nicht überschreiten, denn damit erhält man eine für alle Generationen besser begehbare Treppe. Stufen sollten keine scharfen Kanten haben. Man achtet deshalb auf abgerundete Holzstufen.

Fachleute empfehlen, sich vor dem Kauf einer Treppe in einem Treppenstudio beraten zu lassen und ein Modell der Treppe zu begehen. Dort kann man sich besser über die Ausführung, Verarbeitung und das Design informieren.

lps/Cb

Voriger Artikel
Nächster Artikel