Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Trendige Bodenbeläge
Wohnen in Hannover und der Region

Laminat, Vinyl, Fliesen oder Teppichboden Trendige Bodenbeläge

Bei der Auswahl eines neuen Bodenbelages spielen neben ansprechender Optik auch Aspekte wie Pflege, Haltbarkeit oder Funktionalität eine wichtige Rolle. Die Laminatböden der jüngsten Generation vereinen Nachhaltigkeit mit einer edlen Optik.

Hannover. Bei der Produktion neuartiger Laminat- und Korkbeläge wird auf tropische Hölzer verzichtet. Besondere Dekore werden einfach grafisch naturgetreu nachgebildet. So werden Laminat oder Kork den hohen Ansprüchen modernen Wohnens gerecht.

Hochwertiger Designboden aus Vinyl ist ideal geeignet für alle, die einen hohen Qualitätsanspruch haben und sich eine individuelle Raumgestaltung wünschen. Vinylbodenbeläge sind extrem robust und können daher sehr gut in Bad und Küche zum Einsatz kommen. Auch in Sachen Pflege kann Vinyl überzeugen: Es ist schmutz- und bakterienabweisend - ideal für Haushalte mit Haustieren, Kindern und Allergikern. Das Design lässt keine Wünsche offen: Es reicht von der Großformat-Fliese über verschiedene Holzoptiken, auch im trendigen Shabby Chic, bis zu zahlreichen Ornamenten. Streifenfrei wischen lassen sich Laminat und Vinyl am besten nebelfeucht, also mit einem Mikrofasertuch und wenig warmem Wasser. Anschließend nur kurz trocken wischen - fertig.

Viel besser als sein Ruf ist der Teppichboden. Viele Menschen, die gegen Hausstaubmilben allergisch sind, vermuten diese in textilen Bodenbelägen. Zu Unrecht, wie mehrere Studien beweisen: Gerade Teppichboden bietet Milben weder Nahrung noch passende Lebensbedingungen. Vielmehr verhindert er, dass im Wohnraum Staub und Allergene aufgewirbelt werden. Der textile Belag filtert indirekt die Luft und sorgt dafür, dass die Bewohner kaum Feinstaub inhalieren - stattdessen halten die Teppichfasern Wollmäuse, Tierhaare und Co. sicher fest, die anschließend vom Staubsauger gefressen werden.

Beim Thema Bodenbeläge punktet auch die Keramikfliese. Pollen, Milben und Hausstaub können ihr nichts anhaben, und auch mit Schadstoffen, elektrostatischer Aufladung oder Weichmachern wird sie nicht in Verbindung gebracht. Bei geringer Verschmutzung reicht schon lauwarmes Wasser, um Fliesen auf Hochglanz zu bringen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bauatlas Region Hannover 2015

In der neuen Beilage mit den aktuellen Baugebieten in der Region Hannover stellt die HAZ viele interessante Objekte vor. Alle aktuellen Standorte finden Sie in der Datenbank. mehr