Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Fliesen: Je größer, desto besser
Zuhause - Bautrends

Badezimmer Fliesen: Je größer, desto besser

Bei der Gestaltung mit Fliesen sind Bauherren kaum Grenzen gesetzt, denn die Hersteller bieten ein immer größeres Angebot an unterschiedlichen Formaten, Größen, Oberflächen und Optiken. Ein Trend ist aber ganz klar erkennbar.

Voriger Artikel
Fliesen: Von Marmor bis Retro-Stil
Nächster Artikel
Traumgrundstück sucht Traumhaus

Ob Boden oder Wand: Großformatige Fliesen werden immer beliebter.

Quelle: Villeroy & Boch, V&B Fliesen GmbH

Hannover. „Je größer die Fliese, desto besser“, weiß Stefan Rehberg, Obermeister der Innung des Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerhandwerks Hannover. Und so seien hochwertige, schlichte Fliesen in Maßen von 60 x 120 Zentimetern in Wohnräumen, Küchen und Bädern längst keine Seltenheit mehr.

Gleichzeitig sei mit dem Einzug der XXL-Formate zu beobachten, dass der lange Zeit verbannte Fliesenspiegel in die Küche zurückkehre und die Bäder wieder bis zur Unterkante der Decke verfliest würden. „Das ergibt auch durch die wenigen Fugen ein wesentlich harmonischeres Bild, außerdem ist es wesentlich besser für das Raumklima“, betont Rehberg. Denn gerade bei stark frequentierten Familienbädern, in denen jeden Morgen drei oder mehr Menschen unter die Dusche steigen, sei die Schimmelgefahr an verputzten Wänden erheblich.

Außerdem seien Fliesen leichter zu reinigen als die Kombination aus Fliese und Putz. Zumal zahlreiche Fliesen über zusätzlich vergütete Oberflächen verfügen, an denen Feuchtigkeit förmlich abperle und keinerlei Flecken hinterlasse. „Aber auch ohne diesen von Duschwänden bekannten Lotuseffekt sind großformatig verflieste Flächen pflegeleicht und wunderschön anzusehen“, so der Obermeister.

sta

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Baugebiete in Hannover

In unserem Verzeichnis finden Sie die Neubaugebiete mit Karte und Satellitenbild. Wir informieren über Bebauungsart, Grundstückspreise und Baukosten.