Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Fliesen: Von Marmor bis Retro-Stil
Zuhause - Bautrends

Heidbrink Fliesen: Von Marmor bis Retro-Stil

Einfamilienhäuser können in die Jahre kommen, und mit ihnen ihre Bäder. Nicht wenige Badezimmer harren deswegen ihrer Renovierung. Aber viele Hausbesitzer, und das gilt natürlich auch für Häuslebauer, die gerade ihr neues Eigenheim entstehen lassen, stehen vor der Qual der Wahl: Welche Fliese soll das Bad verschönern?

Voriger Artikel
Damit im Garten ein Licht aufgeht
Nächster Artikel
Fliesen: Je größer, desto besser

Die Ausstellung bei Heidbrink zeigt, wie man mit Fliesen Akzente setzen kann.

Quelle: Heidbrink

Isernhagen. Schließlich bestimmen die Fliesen zum großen Teil den Charakter des Raumes. Da ist es gut, wenn man einen kompetenten Partner in der Nähe hat, der die Wahl der Fliese auf einen guten Weg bringt.

Das Unternehmen Heidbrink ist in dieser Hinsicht ein besonders guter Ansprechpartner. Das Osnabrücker Traditionsunternehmen hat seit 2003 eine Niederlassung in Kirchhorst, in der kaum Wünsche offen bleiben. Das liegt in erster Linie an der 2000 Quadratmeter großen Ausstellung in der Sattlerstraße 4, in der die Vielfalt und unterschiedlichen Gestaltungsmöglichkeiten im Fliesenbereich in kleinen Badanwendungen gezeigt und lebendig werden.

Man kann beispielsweise einen gewissen Trend zu großformatigen Fliesen ausmachen, weiß der Kirchhorster Niederlassungsleiter Stefan Weidner. „Gerade im Bad mit seiner Feuchtigkeit ist es von Vorteil, so wenige Fugen wie möglich zu haben.“ Mit Fliesen bis zu einer Größe von 320 x 160 Zentimetern wird das Bad fugenlos gestaltet. Das Gegenstück dazu ist die Mosaikfliese, mit der man beispielsweise ornamentale Akzente setzen kann. Apropos Ornamente: Sehr beliebt sind zurzeit Zementfliesen, die im Retrostil gehalten sind. Mit diesem Material lässt sich im Haus die Atmosphäre einer Bauerndiele oder einer alten Kirche schaffen.

Nach wie vor beliebt sind auch Fliesen in traditionellen Größen, die es inzwischen in hervorragend gearbeiteter Natursteinoptik gibt. Ob Marmor, Kalkstein oder Quarzit - die Fliesen sind farbecht und von echtem Stein kaum zu unterscheiden. Egal, für welche Fliese sich der Kunde letztendlich entscheidet, das nötige Zubehör für das Verlegen - vom Kleber bis zur Edelstahlabschlussschiene - kann Heidbrink natürlich ebenfalls beisteuern.

Fliesen Heidbrink GmbH & Co. KG

Sattelstraße 4
30916 Isernhagen
Telefon: (0 51 36) 97 22 77
Internet: www.fliesen-heidbrink.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Baugebiete in Hannover

In unserem Verzeichnis finden Sie die Neubaugebiete mit Karte und Satellitenbild. Wir informieren über Bebauungsart, Grundstückspreise und Baukosten.