Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Selbstbestimmt leben im inklusiven Mehrgenerationenhaus
Zuhause - Bautrends

wohnen+ Selbstbestimmt leben im inklusiven Mehrgenerationenhaus

Die Gesellschaft für Bauen und Wohnen Hannover mbH (GBH) hat ihr Portfolio erweitert: Neben der klassischen Vermietung bietet das Wohnungsunternehmen am Hainhölzer Markt seit Anfang August Wohnen mit Service als zeitgemäße Wohnform für Senioren und junge Menschen mit Handicaps, die den Wunsch haben, selbstbestimmt in einer Wohngruppe zu leben.

Voriger Artikel
18 Hausmodelle in einem Park
Nächster Artikel
Einziehen und wohlfühlen

Die Gesellschaft für Bauen und Wohnen Hannover hat unter dem Titel wohnen+ ein Projekt für selbstbestimmtes, inklusives Leben in einer Gemeinschaft am Hainhölzer Markt 1 verwirklicht.

Quelle: GBH

Hannover. Mit dem inklusiven Vorzeigeprojekt wohnen+ verbindet die GBH die Vorzüge des privaten Wohnens mit der Sicherheit eines Pflegepartners vor Ort.

Selbstbestimmt leben bis ins hohe Alter

Die 22 Wohnungen sind mit Größen zwischen 45 und 125 Quadratmetern praktisch für jedes individuelle Bedürfnis wie maßgeschneidert. Aufgeteilt in zwei, drei oder vier Zimmer oder als exklusive Fünf-Zimmer-Maisonettewohnung bieten die Domizile allesamt ein schwellenfreies Zuhause mit so wichtigen funktionalen Vorzügen wie bodengleichen Duschen sowie einen Aufzug. Vier Wohnungen und die Wohngruppe sind mit entsprechenden Türbreiten rollstuhlgerecht gebaut. Der moderne Neubau, der das Entree zum „neuen“ Hainhölzer Markt bildet, wurde in Passivbauweise errichtet. Zu jeder Wohnung gehört eine großzügige Terrasse, ein Balkon oder eine Dachterrasse.

„Die Vorteile von wohnen+ liegen vor allem darin, dass für die Mieter der ambulante Pflegedienst der Gesellschaft für Integrative Sozialdienste (GIS) bereitsteht“, sagt Ursula Schroers, Leiterin der GBH-Geschäftsstelle. So können die Parteien ganz autark leben, kleinere Serviceleistungen oder aber das umfassende Angebot an pflegerischer Versorgung in Anspruch nehmen.

Ein ganz besonderes Augenmerk der GBH gilt einer funktionierenden Nachbarschaft. Im benachbarten Wohncafé können sich die Mieter ehrenamtlich einbringen, gemeinsam in geselliger Runde sitzen oder zusammen Mittag essen. Die GBH unterstützt dabei die Bildung einer gelebten, familiären Gemeinschaft. „Mit dieser Art des Wohnens gehen wir einen ersten Schritt in Richtung inklusives Mehrgenerationenhaus, und die hohe Nachfrage spricht für das moderne Konzept von selbstbestimmtem Wohnen mit der Option der Assistenz und Pflege vor Ort“, betont Gerlinde Peisker, Geschäftsführerin der GIS.

Gemeinsam mit der städtischen Wohnraumversorgungsstelle konnte die GBH pünktlich zur Fertigstellung Anfang August alle 22 Wohnungen an die Mieter übergeben.

Am Dienstag, 25. Oktober, sind Interessierte zum Tag der offenen Tür eingeladen. Die GBH bietet Hausführungen, stellt das Konzept und die Kooperationspartner vor.

Gesellschaft für Bauen und Wohnen Hannover mbH (GBH)

In den Sieben Stücken 7A
30655 Hannover
Telefon: (05 11) 64 67-3 33
Mail: info@gbh-hannover.de
Internet: www.gbh-hannover.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Baugebiete in Hannover

In unserem Verzeichnis finden Sie die Neubaugebiete mit Karte und Satellitenbild. Wir informieren über Bebauungsart, Grundstückspreise und Baukosten.