Volltextsuche über das Angebot:

4°/ -1° bedeckt

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Familie
Familie
Ist das Kind mithilfe einer Samenspende gezeugt worden, sollten Eltern das nicht verheimlichen.

Die Frage nach ihrer Herkunft ist für alle Kinder entscheidend. Eltern sollten ihnen deshalb so früh wie möglich von einer Samenspende erzählen. Ansonsten riskieren sie, dass Sohn oder Tochter irgendwann auf eigene Faust Nachforschungen anstellen.

mehr
Familie
Babys haben in Kinderwagen häufig zu wenig Platz.

Optisch sind die Unterschiede zwischen Kinderwagen meist nicht so groß, qualitativ hingegen schon. Das hat die Stiftung Warentest bei der Untersuchung von 14 Modellen herausgefunden.

mehr
Familie
Kinderwagen bieten den Kleinen häufig nicht ausreichend Platz. Babys können sich dadurch eingeengt fühlen.

Optisch sind die Unterschiede zwischen Kinderwagen meist nicht so groß, qualitativ hingegen schon. Das hat die Stiftung Warentest bei der Untersuchung von 14 Modellen herausgefunden.

mehr
Familie
Zu wenig Zeit, um mit Freunden zu sprechen und sich auszuruhen: Das sind zwei Punkte, die Kinder in der Schule nervt.

Zu wenig Zeit für Freunde, zu wenige Ruhephasen: Kinder empfinden Schule oft als schwere Belastung ihres Alltags. Der Kinderschutzbund warnt: Eltern sollten auf Stress-Signale achten, damit die Gesundheit ihrer Sprösslinge nicht Schaden nimmt.

mehr
Familie
Hat ein Elternteil Krebs, beschäftigen auch die Kinder viele Ängste. Es hilft, in der Familie so offen wie möglich über die Krankheit zu sprechen.

Kinder reagieren oft mit besonders feinen Antennen auf Veränderungen in der Familie. Erkrankt ein Elternteil, müssen auch die Sorgen der Jüngsten Thema sein. Wenn ein Elternteil an Krebs erkrankt, bringt das die Welt der Kinder ins Wanken.

mehr
Familie
Oft benötigt, selten genutzt: Krankenkassen bezuschussen bei festgestellter Notwendigkeit eine professionelle Ernährungsberatung für Senioren. Foto: Patrick Pleul

Senioren mit Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen können eine professionelle Ernährungsberatung helfen. Was viele nicht wissen: Die meisten gesetzlichen Krankenkassen bezuschussen solch eine Beratung.

mehr
Spielwaren
Schmidt Spiele präsentiert einen «Sorgenfresser». Kinder können ihre Sorgen in den Mund des Plüschtiers legen und mit einem Reißverschluss verschließen.

Genügsame Klassiker sind schon lange out, ein simples Spielzeugauto reißt heute kaum ein Kind vom Hocker. Inzwischen muss es blinken, fauchen, flitzen. Und die elektronische Komponenten werden bei den aktuellen Spielsachen immer ausgeklügelter.

mehr
Familie
Sendungen wie «DSDS» sind emotional stark aufgeladen und eignen sich laut Jugendexperten nicht für Kinder unter 16 Jahren. Foto: Henning KaiserJ

Sendungen wie das "Dschungelcamp", "Der Bachelor" oder "DSDS" werden auf dem Schulhof oft viel diskutiert. Verpassen wollen viele Kinder und Jugendliche die Sendungen auf keinen Fall.

mehr
Anzeige

Mitten im Leben

Mitten im Leben

Menschen mit Behinderung und ihre Möglichkeiten. Wer setzt sich für sie ein? Wo bekommen sie Hilfe? Hier erhalten Sie Antworten.mehr

Anzeige