Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Aktuelles
Familie
Die Konflikte und Beziehungen in Realityshows sind inszeniert. Das sollten Kinder und Jugendliche wissen.

Realityshows erfreuen sich vor allem bei Jugendlichen großer Beliebtheit. Allerdings wissen sie oft nicht, dass die dargestellten Konflikte nicht echt sind. Hier sollten Eltern aufklären.

mehr
Familie
Mehr Kleinkinder werden in Kitas betreut. Doch die Zahl der Plätze muss weiter steigen.

Jedes dritte Kind unter drei Jahren hat einen Betreuungsplatz. Das ist ein großer Sprung nach vorne. Aber der Bedarf ist noch größer. Und auch bei der Qualität sieht die zuständige Ministerin noch Handlungsbedarf.

mehr
Familie
Auch Oma und Opa brauchen einen guten Impfschutz.

Keuchhusten, Tetanus und Diphtherie: Werdende und frischgebackene Großeltern sollten sich dagegen impfen lassen. Denn das neue Enkelkind muss geschützt werden.

mehr
Familie
Beim Überqueren der Straße müssen Kinder abschätzen, ob eine Lücke zwischen zwei Autos groß genug ist. Das ist für sie eine schwere Aufgabe.

Erst links gucken, dann rechts und noch mal links. Das bekommen Kinder gesagt, wenn sie lernen, eine Straße zu überqueren. Warum ihnen das trotzdem schwerer fällt als Erwachsenen, erklärt eine neue Studie.

mehr
Familie
Von wegen heiße Nächte: Viele sind dafür einfach zu erschöpft.

"Liebling, heute nicht. Ich bin zu müde." Für den Partner heißt das, an diesem Abend geht es nicht heiß her. Sex-lose Tage sind keine Seltenheit bei deutschen Paaren. Eine Umfrage zeigt die Realität über das Liebesleben.

mehr
Familie
Laut PISA-Studie leidet jeder sechste deutsche Schüler regelmäßig unter Mobbing. Eltern sollten daher für den Schulalltag ihres Kindes ernstes Interesse zeigen. Foto: Silvia Marks

In der Schule verbringen Kinder viel Zeit. Umso wichtiger ist es, dass sie sich dort wohlfühlen. Doch fast jeder sechste Schüler ist in Deutschland ein Opfer von Mobbing, wie eine Studie zeigt. Auch Eltern sind hier gefragt - sie müssen im Ernstfall einschreiten.

mehr
Familie
Auch Spielgeräte im Garten sollten regelmäßig gereinigt und überprüft werden. Sonst droht möglicherweise eine Verletzung der Kinder.

Das Wetter bessert sich, und die Osterferien dauern vielerorts noch einige Tage an: Kinder können daher viel Zeit im Garten verbringen. Bevor sie jedoch wieder an die Spielgeräte gehen, sollte man diese überprüfen und reinigen.

mehr
Familie
Um ein normales Essverhalten des Kindes zu entwickeln, sollten Babys nicht zum austrinken der Flasche gedrängt werden, wenn sie bereits signalisiert haben, dass sie satt sind. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Viele Eltern möchten ihrem Kind nur Gutes tun und übersehen dabei oftmals die Signale des Babys. Dabei ist es ganz wichtig beim Stillen sowie beim Füttern auf sein Kind zu achten. Ein paar hilfreiche Tipps.

mehr