Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / -1 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Aktuelles
Familie
Auch in den Ferien besteht Umgangsrecht.

Nach einer Trennung muss der regelmäßige Umgang mit dem Kind für beide Elternteile möglich sein. Nicht nur an den Wochenenden, wie jetzt das Oberlandesgericht Schleswig entschieden hat.

mehr
Familie
Viele Bundesbürger haben Angst, dass sie im Alter nicht mit ihrem Geld auskommen werden. Das ergab eine aktuelle Studie.

Wer in der Mitte des Lebens steht, blickt häufig noch nicht so genau aufs eigene Alter - wenn allerdings doch, dann kommen Ängste hoch. Viele fürchten auch akute Geldsorgen im Rentenalter.

mehr
Familie
Die erste Zeit in der Schule ist für Kinder stressig. Sie müssen viele neue Dinge verarbeiten.

"Ach Mama, ich brauche noch einen Kuchen für morgen." Eltern sind genervt, wenn das dem Kind am Vorabend des Kuchenbasars in der Schule einfällt. Doch sie sollten wissen: Viele Grundschüler sind vergesslich. Und Eltern können ihnen helfen, sich besser zu ordnen.

mehr
Familie
In der Nacht zum Sonntag wird die Uhr von zwei Uhr auf drei Uhr um eine Stunde vorgestellt. Einige Webseiten für Kinder informieren jetzt über die Zeitumstellung.

Am Wochenende beginnt die Sommerzeit. Doch was steckt eigentlich dahinter? Wollen sich Kinder genauer informieren, stehen ihnen auch mehrere altersgerechte Webseiten zur Verfügung.

mehr
Familie
Wenn ein Kind woanders übernachtet, kann ein eigenes Kuscheltier Vertrautheit spenden.

Die meisten Kinder finden es spannend, einmal woanders zu übernachten. Was müssen Eltern vorher klären? Was tun bei Heimweh? Und was, wenn in der anderen Familie alles anders läuft als zu Hause? Ein Gelassenheits-Leitfaden.

mehr
Familie
Am Sonntag (26. März) beginnt die Sommerzeit. Für ältere Menschen kein Grund zur Sorge.

Für Familien mit Schulkindern bedeutet die Umstellung auf Sommerzeit oft eine Weile morgendlichen Aufweckstress. Senioren ohne Termindruck können den Wechsel mit einigen Tricks entspannt gestalten.

mehr
Familie
Wem schon im Kita-Alter viel vorgelesen wird, der hat es beim späteren Lesen- und Schreibenlernen leichter.

Dass Vorlese-Kinder besser in der Schule sind, wissen Forscher schon lange - und haben eine Vielzahl an Erklärungen. Nun haben Psychologen herausgefunden: Hilfreich ist es auch deshalb, weil die Kinder sich so mit Buchstaben vertraut machen.

mehr
Familie
Experten raten, dass Kinder im Alter zwischen fünf und neun Jahren nicht mehr als etwa eine Stunde am Tag fernsehen.

Viele Kinder schauen gern TV. Damit sie nicht zulange vor dem Fernseher sitzen, sollten Eltern feste Zeiten mit ihnen vereinbaren. Dies ist auch in den Ferien wichtig. Doch welche Fernsehzeiten eignen sich für welches Alter?

mehr