Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Briefe an Hanni Hase - Zwischenbilanz im Osterhasenbüro

Brauchtum Briefe an Hanni Hase - Zwischenbilanz im Osterhasenbüro

Sie malen dem Osterhasen ein Bild oder schreiben ihm einen Brief. Jährlich wenden sich zahllose Kinder an Hanni Hase aus Ostereistedt. Dass Hanni Hase eine Aktion der Deutschen Post ist, wissen die meisten wahrscheinlich nicht einmal.

Voriger Artikel
Online-Werbung erkennen: Eltern sollten mit Kindern üben
Nächster Artikel
Tipps für Eltern: Was gut ist für kleinere Kinder

In diesem bunten Brief an der Osterhasen handelt es sich auch um einen Appell an die Erwachsenen für den Weltfrieden. Zahlreiche Briefe erreichen jeden Tag das Osterhasenbüro von Hanni Hase und seinen Helfern.

Quelle: Ingo Wagner

Ostereistedt. Mehr als 10 300 Briefe an den Osterhasen sind seit dem 1. März bei

Hanni Hase in Ostereistedt im Landkreis Rotenburg eingetroffen. "Es sind viele Bilder dabei, manchmal sind es auch Collagen aus geklebten Sachen", erzählt die Sprecherin der Deutsche-Post-Aktion, Maike Wintjen.

Die meisten Zuschriften an den Osterhasen seien von Kindergarten- und Grundschulkindern. Viele teilten Hanni Hase etwas mit, etwa, dass sie sich auf Ostern freuen. Außerdem verrieten viele, wo der Osterhase Geschenke hinlegen kann. "Ein Junge hat einmal einen Stadtplan ausgeschnitten und darauf ein Kreuz gemacht", verrät Wintjen. "Möhren für den Hasen sind auch schon angekommen."

Acht Frauen und Männer lesen und beantworten die Kinderbriefe. "Wir haben einen Antwortbrief vorbereitet, mit einer kleinen Geschichte, schön illustriert", sagt Wintjen. Dazu kommen ein Bastelvorschlag und Karten zum Ausmalen. Platz für einen individuellen Text gebe es auch. "Wenn ein Kind zum Beispiel schreibt, dass die Oma krank ist, dann schreiben wir ein paar persönliche Worte."

Mit der Aktion will die Deutsche Post Kinder zum Briefe schreiben animieren. "Es ist immer noch etwas Besonderes, einen schönen Brief zu bekommen", sagte Wintjen. Kinder könnten durch Hanni Hase lernen, dass man mit Briefen Freude bereiten und Freude erhalten kann. Wer schreibe, bekomme in der Regel auch Post zurück.

Im Osterhasenbüro in Ostereistedt trudeln nach Angaben von Wintjen derzeit rund 1000 Briefe pro Tag ein. Alle, die einen Absender haben, werden beantwortet. Im vergangenen Jahr waren es rund 37 000 Briefe. Damals erhielt Hanni Hase sogar Post aus Australien, Kanada, China, Neuseeland und Taiwan. Auch in diesem Jahr sind schon rund 300 Briefe aus dem Ausland angekommen. Antworten bekommen die Kinder allerdings nur auf Deutsch.

Das Büro in Ostereistedt mit der idyllischen Adresse Am Waldrand 12 gibt es seit 34 Jahren. Lange war es die einzige Adresse dieser Art. Seit 2005 können Kinder auch an den Osterhasen Olli und seine Frau Lotti Langohr in der sächsischen Region Oberlausitz schreiben. Das Hasenpaar war zunächst im Dorf Eibau erreichbar. Da es den Ortsnamen nach einer

Gemeindefusion seit 2013 nicht mehr gibt, haben die Langohren ihr Büro nach Seifhennersdorf verlegt. Auch in Osterhausen, das zur Stadt Eisleben in Sachsen-Anhalt gehört, gibt es eine Osterpost-Filiale. Das Osterhasenbüro im niedersächsischen Ostereistedt ist bis Gründonnerstag geöffnet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles