Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Wasser statt Alkohol: So überstehen Jugendliche das Festival

Familie Wasser statt Alkohol: So überstehen Jugendliche das Festival

Die Sonne knallt, die Bässe wummern und das mehrere Tage am Stück: Damit der Kreislauf das Musikfestival übersteht, sollten Jugendliche viel Wasser trinken und Alkohol und Drogen meiden, rät Hans-Michael Mühlenfeld, Vorsitzender des Hausärzteverbandes Bremen.

Voriger Artikel
Lernen in den Ferien: Kindern erstmal eine Pause gönnen
Nächster Artikel
So nehmen Senioren genug Flüssigkeit auf

Auf Festivals ist es besser auf Alkohol verzichten, damit der Kreislauf über mehrere Tage mitmacht.

Quelle: Daniel Karmann

Bremen. Schwindel und kalter Schweiß können erste Anzeichen für eine Kreislaufschwäche sein und dann heißt es: einen Gang runterschalten. "Wenn der Körper so ein Signal sendet, sollte man darauf hören", rät Mühlenfeld.

Weitertanzen sei dann keine gute Idee: Am besten man setzt oder legt sich eine Weile hin, rät der Arzt. Wer das ganze Festival genießen möchte, sollte von Anfang an eher auf Alkohol verzichten, empfiehlt Mühlenfeld. "Entweder man betrinkt sich, oder man geht auf ein Konzert - aber besser nicht gleichzeitig."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelles