Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Hannover ist ganz Chor

Chortage Hannover Hannover ist ganz Chor

Die vom Niedersächsischen Chorverband e.V. in Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Hannover veranstalteten CHORTAGE HANNOVER unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeistes Stefan Schostok haben inzwischen einen festen Platz im kulturellen Spektrum der Landeshauptstadt gefunden und sich darüber hinaus zum größten regelmäßigen chormusikalischen Event in der gesamten Region entwickelt.

Chortage Hannover

Quelle: Collegium Vocale Niedersaechsischer-Chorverband

Damit wird eindrucksvoll unterstrichen, dass die niedersächsische Landeshauptstadt Hannover zu den führenden Chormusik-Metropolen in Deutschland gehört.

In zahlreichen Konzerten in der Galerie und Orangerie Herrenhausen sowie verschiedenen Kirchen in Hannover präsentieren Vokalensembles unterschiedlichster Prägung aus dem Großraum Hannover – so u.a. Kinder- und Jugendchöre, traditionelle Gemischte Chöre, Konzertchöre wie auch solistisch besetzte Ensembles – die Ergebnisse ihrer vokalmusikalischen Arbeit. Die exzellent besetzten Konzerte bieten den Besuchern der CHORTAGE HANNOVER einen exquisiten Hörgenuss – wer einmal die CHORTAGE HANNOVER besucht hat, kommt beim nächsten Mal bestimmt wieder.

 

7. CHORTAGE HANNOVER 2015

Vom 21. bis 28. Juni 2015

Erstmals wird das im September 2014 eröffnete Internationale Kinder- und Jugendchorzentrum Christuskirche als
Konzertstätte einbezogen; dort fand am 21.06. das Auftaktkonzert statt. Ein ganz besonderes Highlight bieten die CHORTAGE HANNOVER 2015 mit dem Oratorium „Elias”, welches die BürgerInnen der chorbegeisterten Landeshauptstadt in einem großen MitSING-Projekt zusammen mit professionellen Solisten, dem NDR Chor und dem Konzertchor der HMTM Hannover zur Aufführung zu bringen. Den Orchesterpart übernimmt die NDR Radiophilharmonie unter der Leitung des Chefdirigenten des NDR Chors Philipp Ahmann.

PROGRAMM

Freitag, 26. Juni, 19 Uhr:

KONZERT MEISTERWERKE, Galerie Herrenhausen (Konzert V)

Mitwirkende:

Kammerchor Hannover, Leitung: Stephan Doormann
Canta Nova, Leitung: Ulrike Kestler
FrauenChor Hannover, Leitung: Biljana Wittstock
Vox Aeterna, Leitung: Justus Barleben
Compagnia Vocale Hamburg, Leitung: Hans-Jürgen Wulf
Chor der Leibniz Universität, Leitung: Tabea Fischle
Collegium Vocale, Leitung: Florian Lohmann

 

Samstag · 27. Juni 2015 · 12:00–17:00 Uhr

NDR MUSIKFEST – WANDELKONZERTE

Marktkirche

12 Uhr Eröffnungskonzert: NDR Radiophilharmonie / NDR Chor / Bachchor Hannover

14 Uhr: Capella St. Crucis / Collegium Vocale

15 Uhr: Johannes-Brahms-Chor

16 Uhr: Capella St. Crucis / Collegium Vocale

17 Uhr: Mädchenchor Hannover

Neustädter Hof- & Stadtkirche

16 Uhr: Knabenchor Hannover

17.30 Uhr: Quilisma Jugendchor

Aegidienkirche        

14 Uhr: Kammerchor Hannover

Niedersächsischer Landtag

16 Uhr: Kammerchor Hannover

Samstag, 27. Juni, 19 Uhr

JAZZ-POP NIGHT, Orangerie Herrenhausen (Konzert VI)

Mitwirkende:

Knabenchor Hannover, Leitung: Jörg Breiding
Hörbänd, Leitung: Silas Bredemeier
MIXED VOICES , Ltg.: Annika Völlering/Frieder Schmidt
Vivid Voices, Leitung: Claudia Burghard
Jazzchor Hannover, Leitung: Christin Strittmatter
Hannover Jazz Singers, Leitung: Claudia Burghard
Str8voices / Clazz, Leitung: Martin Jordan

Sonntag, 28. Juni, 19 Uhr

MITSING-KONZERT  Elias op. 70 (Felix Mendelssohn Bartholdy),  Großer Sendesaal des NDR  (Konzert VI)

Abschlussveranstaltung der CHORTAGE HANNOVER im Rahme des NDR Musikfestes

Mitwirkende:

NDR Radiophilharmonie / NDR Chor / Konzertchor der HMTMH (Einstudierung: Frank Löhr) / Mitsing Chor

Solisten: Sopran: Sabine Ritterbusch, Alt: Gudrun Pelker, Tenor: Markus Schäfer, Bass: Henryk Böhm, Gesamtleitung: Philipp Ahmann

Seien Sie dabei, beim MitSING-Konzert  „Elias“ am 28. Juni, 19.00 Uhr! Egal ob als aktiver SängerIn oder als  ZuhörerIn – diese Veranstaltung wird Sie begeistern. Als SINGING! hat diese Veranstaltung schon Kultstatus in Hamburg und Berlin, nun ist es den Chortagen Hannover in Kooperation mit dem NDR Musikfest gelungen, ein solches Projekt in Hannover zu realisieren.

Zur Aufführung kommt Mendelssohns bewegendes Oratorium „Elias“. Laien-sänger und Chorgruppen sind eingeladen, außerdem spielt die NDR  Radiophilharmonie. Der Chefdirigent des ebenfalls auftretenden NDR Chores, Phillipp Ahmann, leitet das Konzert. Und auch die Hochschule für Musik (HMTMH) ist mit dem eigenen Konzertchor und den vier renommierten Solisten (alle Dozenten der Hochschule) ein wesentlicher Partner. 

Mit dem Projekt „Elias“ bieten die Chortage Hannover den BürgerInnen der chorbegeisterten Landeshauptstadt erstmals die Möglichkeit in einem großen MitSING Projekt mitzuwirken. Lets sing !!!

TICKET-Iinformationen

Eintritt: 12 €, ermäßigt 6 €

(Konzert V & VII 15 €, ermäßigt 10 €)

Ermäßigungsberechtigt sind: Kinder, SchülerInnen, Auszubildende, Studierende, ALG I- und II-EmpfängerInnen.

Die Tickets

  • berechtigen zum Eintritt in den Großen Garten zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn
  • gelten (mit Ausnahme des MitSING Konzertes) drei Stunden vor Veranstaltungsbeginn bis Betriebsschluss als Fahrausweis für alle Verkehrsmittel (2. Wagenklasse) der GVH-Partner im gesamten Tarifgebiet.

Vorverkauf

  • Künstlerhaus, Sophienstraße 2, 30159 Hannover, Telefon: (0511) 168 412 22,  www.Vvk-kuenstlerhaus.de
  • Vorverkaufskasse der Herrenhäuser Gärten Schloss Herrenhausen, Eingang Garten/Museum, Herrenhäuser Str. 5, 30419 Hannover
  • Laporte, Karmarschstraße 30, 30159 Hannover, Telefon: (0511) 121 233 33
  • Niedersächsischer Chorverband (für beteiligte Chöre)
  • Abendkasse öffnet eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn

Weitere Informationen unter: www.chortage-hannover.de