Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Da schlägt das Herz des Fans höher
Erlebnissommer

Luftfahrtmuseum Laatzen Da schlägt das Herz des Fans höher

In Hannover wurde Luftfahrtgeschichte geschrieben: Karl Jatho zählte vor 100 Jahren zu den ersten Menschen, die sich motorisiert in die Höhe schwangen. Ihm und anderen Pionieren folgten bald weitere Wagemutige. Tüftler, Ingenieure und Firmen bauten immer bessere Maschinen. Heute ist Fliegen schon Alltag.

Voriger Artikel
Hoch auf dem Traktor
Nächster Artikel
Gondeln schweben durch die Kuppeln

Ein schöne Sammlung: Mehr als 4500 Exponate sind zu sehen.

Quelle: Luftfahrtmuseum

Laatzen. In die Frühzeit der Flugzeugbauer aber entführt die Dauerausstellung im Luftfahrtmuseum Hannover-Laatzen. Was Enthusiasten dort zusammengetragen haben, lässt jedem Fan das Herz höherschlagen. Zu sehen sind unter anderem eine originale Spitfire der Royal Air Force - es ist die einzige britische Maschine ihrer Art in einem deutschen Museum -, eine Messerschmitt Bf 109 G-2 und eine Focke-Wulf Fw 190 A-8. Letztere ist ebenfalls etwas Besonderes: Die Maschine ist die erste originale Restaurierung des legendären Jagdflugzeugs hierzulande. Spannend ist auch die Dokumentation über die Bergung von vier Ju- 52-Transportmaschinen (die berühmte „Tante Ju“) in den Achtzigerjahren. Eine Expedition unter Leitung von Günter Leonhardt - dem Museumsgründer - holte die Flugzeuge vom Grund eines Sees in Nordnorwegen herauf. Dort landete ein Geschwader im Winter 1940 auf dem Eis und versank im folgenden Frühjahr. Mehr als 4500 Exponate setzt das Museumsteam insgesamt in Szene. Die Palette reicht vom Heißluftballon der Brüder Montgolfier im Jahr 1783 bis zum Starfighter und zur brisanten politischen Lage in den Sechzigerjahren. Technik war schon immer auch ein Politikum; auch davon erzählt das Museum.

Weitere Informationen unter

www.luftfahrtmuseum-hannover.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Sudoku

Täglich neu in vier verschiedenen Schwierigkeitsgraden