Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Hinein ins Abenteuerland
Erlebnissommer

Familienparks Hinein ins Abenteuerland

Ein Ausflug in einen Familienpark ist für Kinder der perfekte Ferientag. Drei mögliche Ziele sind der Ersepark in Uetze, der Magic Park in Verden und der Familienpark Sottrum.

Voriger Artikel
Ohne Schuhe spazieren gehen
Nächster Artikel
Eintauchen in die Welt des Fliegens

Schiff ahoi! Der Familienpark Sottrum bietet seinen Besuchern viel Raum zum Entdecken und Ausprobieren.

Quelle: Familienpark Sottrum

Sottrum/Uetze/Verden. Familienparks sind Orte, die extra dafür gemacht wurden, Kinder glücklich zu machen - und das funktioniert immer wieder einwandfrei.

Der Ersepark in Uetze zum Beispiel lockt mit über 40 Attraktionen. Ob Raftingbahn, Achterbahn, Bobbahn oder Schiffsschaukel - es gibt viel zu erleben und auszuprobieren. Beim Wasserrondell geht es besonders spritzig zu, hier düst man zusammen mit einem Krokodil durch das Wasser.Wer es ruhiger mag, kann mit der Eisenbahn eine Rundfahrt durch den kompletten Park unternehmen, mit einem Kanu fahren, durch das Spiegelkabinett irren oder die Dinosaurierausstellung bewundern. Oder einen Rundgang durch den Märchenwald unternehmen: Dort begegnen den Besuchern Aschenputtel, Frau Holle und auch Rumpelstilzchen. Sie hören die Geschichte von Max und Moritz und die von Schneewittchen und den sieben Zwergen. Auf den Spielgeräten eines nostalgischen Jahrmarkts können Kinder sich austoben.

Ähnliches bietet auch der Magic Park in Verden. Neben Wildwasserbahn, Achterbahn, Schiffsschaukel, Karussells und Bahnen gibt es hier auch einen Märchenwald. Auf die Besucher warten zudem Ruderboote, ein Wasserspielplatz, Trampolinanlagen und ein Streichelzoo. Das Besondere am Magic Park sind jedoch die Zaubershows. Mehrmals täglich präsentieren Magier ihre Tricks und bringen die Zuschauer zum Staunen.

„Fantasievolle Einfachheit“ - so beschreibt der Familienpark Sottrum sein Motto. Betreiber Peter Deicke möchte seinen Besuchern keine Vergnügungsmaschinen bieten, sondern Raum zum Entdecken und Ausprobieren. In seinem Park gibt es Spielplätze, Flöße und Tretboote, einen kleinen Bauernhof mit Streichelzoo und viele Stationen, die zum Experimentieren einladen. Vor Regen brauchen Eltern keine Angst zu haben, denn für diesen Fall gibt es eine liebevoll ausgestaltete Halle mit einem großen Hüpfkissen und vielen Gängen, in denen Kinder wunderbar verstecken spielen können. Eltern und Kinder dürfen sogar im Park übernachten - entweder in Baumhäusern oder in einer Villa Kunterbunt, die ihrem Namen alle Ehre macht.

von Sonja Weiße

Mehr Informationen unter:

www.ersepark.com

www.magicpark-verden.de

www.familienparksottrum.de

 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Erlebnissommer
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Sudoku

Täglich neu in vier verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Anzeige