Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Faszination Natur
Erlebnissommer

Nabu Gut Sunder Faszination Natur

Auf dem Nabu Gut Sunder, dem Umweltbildungs- und Naturerlebniszentrum in Meißendorf, wird ein umfangreiches Veranstaltungs- und Seminarprogramm angeboten. Unter anderem führt Bernhard Vömel, Mitarbeiter auf dem Gut, rund um den nahegelegenen Hüttensee.

Voriger Artikel
Das ist los in Ihrem Sommer
Nächster Artikel
Wie scharf sieht der Adler?

Auf Gut Sunder können Besucher die Natur erkunden.

Quelle: Stephan Rech

Meißendorf. Dort gibt es viel zu sehen: Zum Beispiel haben Seeadler, Eisvogel, Kranich, Beutelmeise, Zwergtaucher, Wasserralle, Teichrohrsänger, Haubentaucher, Kormoran, Graureiher, Graugans, Schnatterente, Kolben-ente, Schleiereule, Lachmöwe, Rohrweihe, Bleßralle, Löffelente, Sperber und Rotmilan dort ihr Brutrevier. Der in Deutschland sehr seltene und scheue Fischotter, der hierzulande fast ausgerottet war, siedelte sich in dem geschützten Bereich wieder an.

Im Anschluss an die etwa fünf Kilometer lange Wanderung gibt es in der Ausstellung „Nabu-Wildtiernis“ auf dem Gut noch den Kinofilm „Lied der Wildbahn“ zu sehen, den der bekannte Naturfilmer Heinz Sielmann an den Meißendorfer Teichen gedreht hat. Die genauen Termine für die Wanderungen entnehmen Sie bitte dem Terminkalender im Mittelteil.

Mehr Informationen unter: www.niedersachsen.nabu.de

Mit der AboPlus-Karte der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung und der Neuen Presse erhalten Sie einen Bonus von 20% auf alle Eintrittskarten ab 6 €, Familienkarten mit Führung ab 40 € und Kindergeburtstage ab 65 €.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Sudoku

Täglich neu in vier verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Anzeige