Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Alle Neune für die Conti

Grip-Team Alle Neune für die Conti

Christian Grell aus Hannover ist einer von Neunen im Continental GripTeam. Einer der sportlichen Markenbotschafter, die das Laufjahr ihres Lebens erleben - das beim Steelman auf der Galopprennbahn Hannover-Langenhagen im November 2016 begonnen hat und beim Berlin-Marathon im September 2017 endet.

Voriger Artikel
„Wir bewegen Menschen“
Nächster Artikel
Hier werden Wünsche erfüllt

Laufen verbindet: Das Conti Grip-Team genießt den Sport in der Gruppe.

Quelle: Christopher Busch

Hannover. „Das ist und wird eine unvergessliche Zeit“, weiß der 47-jährige Bauingenieur jetzt schon. Unterm Fuß die perfekte Conti-Sohle, hinter sich die Unterstützung eines Weltkonzerns aus Grells Heimatstadt. Und nun treffen sich er und der Barsinghäuser Frank Brünger mit den Grip-Team-Kollegen aus München, Frankfurt und dem Ruhrgebiet zum Laufen in „ihrem“ Hannover. „Einer der Höhepunkte meines sportlichen Lebens“, glaubt Grell. Es wird sein erster Marathon, er trainiert viermal die Woche. „Ich habe mir sogar im Januar ein Laufcamp auf Fuerteventura gegönnt“, sagt Grell lachend, „da ging es den ganzen Tag nur ums Laufen, das war wunderbar.“

Unter vier Stunden will der dreifache Familienvater (plus Hund) bleiben, am liebsten „Hand in Hand mit dem ganzen Team durchs Ziel. Ich bin einfach nur dankbar für das Gruppenerlebnis. Dank der Conti habe ich Leute kennenlernen dürfen, die ich sonst nie getroffen hätte. Laufen als verbindendes Element hat uns ungeheuer zusammengeschweißt.“

Das bestätigt Frank Brünger, 45-jähriger Lizenzberater für Microsoft. Ihn hat das Laufen sogar ins Leben zurückgebracht. „Ich hatte 2015 einen Schlaganfall“, erinnert sich der Barsinghäuser. „19 Tage später bin ich beim Amsterdam Marathon gestartet - und habe gefinished.“ Am 9. April will er die Halbmarathon-Strecke unter 1:45 Stunden zu Ende bringen. Beim Marathon in Berlin soll es dann alle Neune heißen, da will das Continental Grip-Team geschlossen 42,195 Kilometer unterwegs sein. Aber auch am 9. April sollte man darauf achten, wenn die Sprecher rufen: „Achtung, die Conti kommt.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
  • Mitten im Leben
    Mitten im Leben

    Menschen mit Behinderung und ihre Möglichkeiten. Wer setzt sich für sie ein? Wo bekommen sie Hilfe? Hier erhalten Sie Antworten. mehr