Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Hier werden Wünsche erfüllt

Startzeiten, Shopping, Zielverpflegung Hier werden Wünsche erfüllt

Nachzielverpflegung, Wechselzonen, Startzeiten, Live-Übertragung, Expo - es gibt etliche Neuigkeiten beim 27. HAJ Hannover Marathon. Marathon-Chefin Stefanie Eichel über Neuerungen und die Gründe dafür.

Voriger Artikel
Alle Neune für die Conti
Nächster Artikel
Elegant auf der Strecke

Lange Schlangen möglichst vermeiden: Die beliebte Marathon-Messe heißt jetzt Expo - und hat auf einer vergrößerten Fläche länger geöffnet als bisher.

Quelle: Archiv

Hannover. Marathon-Expo

Die Marathon-Messe heißt jetzt Expo, weil immer mehr internationale Starter vor und nach ihrem Start dort nach Schnäppchen, Qualität und Beratung suchen. Das Zelt auf der Wiese neben dem Rathaus konnte durch einen Anbau nochmal vergrößert werden und ist jetzt 1650 Quadratmeter groß. Die Expo wurde außerdem um zwei Stunden verlängert und beginnt jetzt am Freitag schon um 14 (statt 16 Uhr). Eichel: „Schon weit vor 16 Uhr hatten sich lange Schlangen gebildet. Wir versuchen jetzt, den großen Druck durch die frühere Öffnung zu nehmen, damit alle entspannt shoppen können.“

Neue Startzeiten

Das größte Feld am Marathon-Wochenende ist das Feld der Halbmarathonis, es sind schon jetzt mehr als 8400 Starter - die jetzt in mehreren Wellen ab 11.15 Uhr (bisher gab es einen gemeinsamen Start um 10.30 Uhr) ins Rennen gehen. „Das sorgt für eine bessere Verteilung auf der Strecke und an den Verpflegungspunkten“, ist Eichel sicher. In der ersten Welle starten die Top-Athleten, die um die deutschen Meistertitel kämpfen. Dazu gibt es einen eigenen Start für die Staffeln, die bislang mit den Marathonis starteten. Für die Staffeln geht es nun um 9.30 Uhr los. „Die Staffeln haben sich einen eigenen Start verdient“, so Eichel.

Neue Wechselzonen

Linksseitig am Seitenstreifen werden Wechselzonen für die Staffeln aufgebaut, alle müssen in diesem Jahr die Strecke verlassen, um den Chip weiterzugeben. Eichel: „Das ist jetzt so ähnlich wie ein Boxenstopp in der Formel 1. Es geht darum, möglichst wenig Zeit zu verlieren und sofort wieder beschleunigen zu können.“

Neue Zielverpflegung

Es gibt jetzt drei verschiedene Bereiche für die Zielverpflegung: einen für die Marathonläufer, die Handbiker und die Inliner. Einen für die Halbmarathonläufer und die Zehner, die um 13 Uhr starten. Und an der Osterstraße schließlich einen eigenen Bereich für die Staffeln. „Die Staffelteilnehmer wollen sich dort treffen und Zeit miteinander verbringen. Ein Team hat ganz andere Bedürfnisse als ein Einzelstarter. Mit der Zielverpflegung für die Staffeln haben wir dem Teilnehmerwunsch Rechnung getragen“, betont Stefanie Eichel.

Neue Übertragungszeit

Die Produktion des NDR Fernsehens beginnt am 9. April um 8.50 Uhr, dann zeichnen die Kameras den Marathon-Start auf. Beginn der Sendung ist 9.30 Uhr mit den Bildern vom Start - dafür bleibt das Team von Außenübertragungs-Leiter Günther Betz bis 12.45 Uhr live drauf - und sendet damit länger denn je aus Hannover. „Das freut uns natürlich außerordentlich“, sagt Eichel. Hintergrund ist, dass der NDR sowohl den Einlauf der Marathon-Sieger als auch den der Halbmarathon-Sieger mit den deutschen Meistern live zeigen wird.

Voriger Artikel
Nächster Artikel