Volltextsuche über das Angebot:

18°/ 14° Regenschauer

Navigation:
Kinder
Familie
Sind die Monster verjagt, können Kinder in Ruhe einschlafen.

Ein Monster könnte im Zimmer sein oder ein Einbrecher kommen: Viele Kinder finden abends einfach keine Ruhe, weil sie Angst haben. Manche Eltern denken dann: Das ist ein Trick, um das ins Bett gehen hinauszuzögern.

mehr
Familie
Eltern sollten ihrem Kind erklären, dass die Trennung nichts mit ihm zu tun hat und dass ihre Liebe zum Kind nie enden wird.

Wenn Eltern sich trennen, wissen sie oft nicht, wie sie das den Kindern sagen sollen. "Wenn es geht, sollten sie das gemeinsam tun", rät Ulric Ritzer-Sachs von der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (BKE).

mehr
Familie
Vor dem ersten Schultag sollten sich Eltern nicht zu große Sorgen machen. Viele Ängste sind unbegründet.

Die Schuluntersuchung ist bestanden, Federmäppchen und Tornister sind gekauft. Trotzdem haben viele Eltern vor Schulbeginn ihrer Kinder Sorgen, ob diese auch bereit sind für den großen Schritt.

mehr
Familie
Eltern sollten ein offenes Ohr für die Gefühle ihre Kinder haben, sich aber auch nicht aufdrängen.

Vielen Eltern ist es unangenehm, mit ihren Kindern über Themen wie Sexualität und Verhütung zu sprechen. Und andersherum ist es meistens noch schlimmer. Grundsätzlich drängen sich Eltern am besten nicht auf, überlassen die Jugendlichen aber auch nicht sich selbst.

mehr
Familie

Kaum sind die Geschwister allein im Zimmer, weint eines der Kinder. Gründe für Streit unter Geschwistern gibt es mehr als genug: Einer will seine Ruhe, der andere spielen.

mehr
Familie
Laufen lernen ist nicht leicht. Oft fällt man dabei auf die Nase. Das gehört dazu.

Die anderen Kinder stolpern schon munter durch die Gegend - nur das eigene will partout nicht laufen. Mutter und Vater können das Kind vorsichtig dabei unterstützen, auf eigenen Beinen zu stehen.

mehr
Familie
Gerade bei Turnschuhen ist es für viele Jugendliche wichtig, dass sie von der richtigen Marke sind. Ist das «Traumpaar» den Eltern zu teuer, kann das Kind etwas beisteuern.

Ab einem gewissen Alter darf es nicht mehr irgendeine Hose sein: Vor allem in der Pubertät bilden Kinder ein Markenbewusstsein aus. Nicht alle Eltern wollen oder können dabei finanziell mitgehen.

mehr
Familie
Lange Nächte und laute Musik. Wenn das Kind feiern geht, sollte man die Ausgehregeln individuell aushandeln. Strenge, pauschale Regeln bringen meistens nichts.

Ausgehen, feiern, spät nach Hause kommen: Spätestens in der Pubertät sind diese Themen zwischen Eltern und Kindern ein Dauerbrenner. Natürlich können sich Erwachsene in Sachen Ausgehzeiten am Jugendschutzgesetz orientieren.

mehr
  • Entenrennen
    Entenrennen

    Das schrägste Charity-Event der Stadt lässt wieder die Enten los. Sie können am 15. August live dabei sein oder hier unter 100 Enten Ihr Lieblingst... mehr

  • Erlebnissommer
    Erlebnissommer

    Im Magazin "Erlebnissommer" stellen wir besondere Ausflugsziele vor - von der Achterbahn im Heide Park bis zur Wildnistour im Kanu. mehr

Die Datenbank „Welche Schule für mein Kind?“ gibt einen Überblick über alle 115 weiterführenden Schulen in Stadt und Umland von Hannover mit allen Adressen, Telefonnummern und Internetadressen und ermöglicht einen Vergleich.