Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Optimale Berufsvorbereitung

Schülerfirma Optimale Berufsvorbereitung

Einkaufslogistik, Abrechnungen, Steuerfragen, Werbung – zahlreiche Jugendliche lernen heute in Schülerfirmen die wirtschaftlichen Grundprinzipien.

Die Gerhart-Hauptmann-Realschüler etwa betreiben eine Cateringfirma: Jeden Mittwoch treffen sie sich nach dem Unterricht, um Lebensmittel einzukaufen und zuzubereiten oder Aufträge einzuholen. Ob bei der Eröffnung der Bücherei oder einer privaten Hochzeitsfeier – sie versorgen die Gäste und verdienen damit Geld.

Viele Schulen in Stadt und Region haben das Modell für sich entdeckt. Bei der 1. Schülerfirmenmesse stellten sich 30 Jungunternehmen vor.

jul

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Der große Schritt
Schüler der Gerhard-Hauptmann-Schule bereiten sich in der Schülerfirma auf eine Karriere in der Gastronomie vor.

Praxisunterricht, Praktika, Berufsberatung, Arbeit in der Schülerfirma, Bewerbungstraining: Schüler sammeln viele Erfahrungen für einen guten Einstieg in die Arbeitswelt.

mehr
Mehr aus Die Mittelstufe